Meinungsort.de Erfahrungen: Anbieter mit Paypal-Auszahlung im Test

Noch ein Anbieter, der jetzt in Deutschland neue Teilnehmer für bezahlte Umfragen sucht: Meinungsort.de. Dahinter steckt die große internationale Marktforschungsfirma SSI mit Sitz in den USA. Lohnt sich eine Anmeldung? Eine erste Einschätzung.

Bild: © Style-Photography – Fotolia.com

Informationen zu Meinungsort im Überblick

Die Vorteile einer Mitgliedschaft bei Meinungsort:

  • kostenlose Anmeldung mit eMailadresse, Name und Geschlecht
  • kostenlose und unverbindliche Teilnahme
  • Belohnung: Geldpunkte, die ab 2,50 Euro per Paypal ausgezahlt werden
  • alternativ Konsumgutscheine für Amazon, iTunes und einen eigenen Webshop
  • zusätzlich: vierteljährliches Gewinnspiel über 2.000 Euro
  • garantierte Privatsphäre: Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

Die Nachteile einer Mitgliedschaft bei Meinungsort:

  • keine Auszahlungen direkt aufs Konto

Update 03.08.2017: Stellungsnahme von MeinungsOrt zu den Problemen
Nachdem wir in letzter Zeit einige negative Erfahrungsberichte zu MeinungsOrt erhalten hatten, habe ich bei dem Panel um eine Stellungsnahme zu den Problemen gebeten.

Meine Fragen mit Bitte um Stellungsnahme im Einzelnen waren:

  • 1. Gab es in der Vergangenheit Probleme mit Auszahlungen? Wurden diese Probleme behoben?
  • 2. Trifft es zu, dass häufiger User gekündigt werden, wenn sie kurz vor der Auszahlung stehen? Oder handelt es sich nur um Einzelfälle?
  • 3. Trifft es zu, dass gelegentlich vorher Vergütungen angekündigt werden, die dann nach Abschluss der Umfrage nicht ausgezahlt werden?
  • 4. Meinungswelt wird demnächst geschlossen, wie auf der Internetseite zu lesen ist. Was passiert mit den Guthaben der Mitglieder? Wird automatisch auf Meinungsort umgestellt oder muss man sich erneut anmelden?

Inzwischen liegt mir ein Kommentar von MeinungsOrt zu den Problemen vor, die ich für euch gerne aus dem Englischen übersetzt habe:

Wir sind uns der aktuellen Situation vollkommen bewusst und verstehen ernstlich die Unannehmlichkeiten, die unseren Panelisten dadurch entstanden sind. Während wir die Kommentare und Beschwerden erhalten und durchgehen, spüren wir ihre Enttäuschungen. Als Firma, die Datenqualität und Sicherheit an erste Stelle stellt, kann es auf der anderen Seite sein, dass es Vorgänge gab, die Auswirkungen auf die Konten unserer Mitglieder hatten. Einige unserer Panelisten, die ungewöhnlicher Aktivitäten verdächtigt waren/sind, sind vorübergehend gesperrt. Fairerweise erlauben wir ihnen, ihre Informationen zu verifizieren, die dann zu einer gründlichen Untersuchung durch unser Account-Team führt. Sobald bei diesen Mitgliedern festgestellt wurde, dass sie sich an unsere Geschäftsbedingungen halten, aktivieren wir wieder deren Konten.

Alle anderen Probleme wurden überprüft und entsprechend behoben, denn unser wichtigstes Anliegen ist die Zufriedenheit unserer Panelisten. Alle Umfrage-Einladungen enthalten ein übersichtliches Layout mit Angabe der Zeit, die die Panelisten für die Umfrage benötigen, sowie die angebotene Entlohnung. Panelisten, die Bedenken bezüglich Entlohnungs-Schwierigkeiten angemeldet haben, werden wir auf dem uns schnellstmöglichen Weg antworten.

Beim Schließen von Panels machen wir es stets zu unserer Priorität, unsere Panelisten vorzeitig in einer Newsletter darüber zu informieren. Wir bieten ihnen die Option an, ihre Punkte einzulösen oder, wenn sie möchten, sich in einem der anderen Panels zu registrieren, die wir in ihrem Land anbieten. Wir achten immer darauf, unsere Mitglieder einige Wochen im Voraus über jegliche größere Änderungen in unseren Panels zu informieren.

Meine Meinung dazu:
Erstmal bewerte ich es positiv, dass sich MeinungsOrt – trotz Verspätung – doch noch so ausführlich zu den Erfahrungsberichten unserer Testpilotinnen und Testpiloten geäußert hat. Grundsätzlich halte ich es für vollkommen berechtigt, dass MeinungsOrt Konten von Panelisten überprüft und vorübergehend sperrt, die seltsamer Aktivitäten oder mangelnder Qualität beim Ausfüllen von Online-Umfragen verdächtig sind. Dass den betroffenen Mitgliedern dann die Möglichkeit zu einer Stellungsnahme eingeräumt wird, bestätigen die Erfahrungsberichte bei uns teilweise. Hier wäre es schön, wenn noch weitere betroffene MeinungsOrt-UserInnen ihre Erfahrungen unten posten würden!

Anzeige
Swagbucks.de Top Online Bonusprogramm 100 Mio. EURO in Gutscheinen und Prämien an Mitglieder ausgezahlt! Jetzt Anmelden und loslegen!

Interessant ist auch zu hören, dass das Panel MeinungsWelt nicht einfach geschlossen wird, sondern Mitglieder entweder eine Auszahlung erhalten oder ihre Punkte zu einem anderen Panel umziehen können. Das ist eine gute Neuigkeit! Wenn jemand von diesem Vorgang betroffen ist, bitte auch gerne einen Kommentar dazu unten abgeben.

MeinungsOrt scheint sich jedenfalls auf dem Weg der Besserung zu befinden, meine strikte Warnung vor dem Anbieter nehme ich deshalb gerne zurück. Trotzdem sollte man in nächster Zeit noch vorsichtig sein, bis die Probleme alle wirklich behoben sind.


Meinungsort.de Testbericht

Die Marktforschungsfirma Survey Sampling International, LLC, (Sitz in Connecticut, USA), die schon länger Portale für Meinungsumfragen betreibt, hat inzwischen wieder ein neues Projekt gestartet: Das Online-Panel Meinungsort.de.


Die Homepage von Meinungsort macht einen frischen und modernen Eindruck

Ein genauer Blick in die Datenschutz-Bedingungen
Bevor ich mich bei einem Anbieter, der bezahlte Umfragen durchführt, anmelde, werfe ich einen genauen Blick in die Datenschutzrichtlinien des Anbieter, da ich keine Lust habe, per eMail, Telefon oder auf dem Postweg mit Werbung zugemüllt zu werden. Intuitiv habe ich bei diesem Anbieter besonders genau hingeschaut, immerhin hat der Anbieter seinen Sitz in den USA, da gelten ggf. andere Gesetze bzgl. der Nutzung der erhobenen Daten.

Aber meine Befürchtungen haben sich – auf dem Papier zumindest – nicht bestätigt:

SSI verpflichtet sich, keine Informationen zum Zwecke von Maßnahmen des Direktmarketings oder der Direktwerbung zu verwenden. SSI beschränkt die Verwendung von Informationen auf legitime Marktforschungszwecke. SSI versichert, dass die erfassten Informationen nicht zu Zwecken, die mit Marktforschung nichts zu tun haben, verwendet werden.

Das ist eindeutig und ein klarer Meinungsort.de Vorteil: Die Daten werden von Meinungsort nicht zu Marketingzwecken weitergegeben.

Genau angeschaut habe ich mir auch die Informationen zur Belohnung meiner Teilnahme bei Meinungsort.de. Zunächst klingt die angebotene Bezahlung nämlich sehr gut: Im Gegensatz zu manch anderen Seiten kann ich beim SSI-Panel bares Geld durch die Teilnahme an Umfragen erhalten. Das ist meine bevorzugte Art der Vergütung. Anstatt nur ein Los für ein Gewinnspiel oder Gutscheine als Belohnung – hier also: Cash! Auch die Auszahlungsgrenze ist mit 2,50 Euro niedrig angesetzt.

Zusätzlich zur baren Münze erhalten die Meinungsort Mitglieder für jede ausgefüllte Umfrage ein Los für eine vierteljährige Verlosung von 2.000 Euro, die unter allen Mitgliedern in Deutschland durchgeführt wird. Wer sich nun allerdings besonders hohe Chancen auf diesen Preis ausrechnet, weil Meinungsort ein gerade erst gestartetes Online-Panel mit dementsprechend niedriger Mitgliederzahl ist, sollte genau die Gewinnspielbedingungen lesen. Hier steht nämlich:

Am Gewinnspiel bei Survey Sampling International (dem „Gewinnspiel“) dürfen nur Einwohner von Argentinien, Österreich, Belgien, Brasilien, China, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Indien, Irland, Italien, Japan, Mexiko, Neuseeland, Norwegen, Polen, Portugal, Russland, Singapur, Südkorea, Spanien, Schweden, Schweiz, Taiwan und Thailand teilnehmen, die in ihrem jeweiligen Heimatland zur Teilnahme an einem Panel von Survey Sampling International („Panel“) berechtigt sind und das Mindestalter für das jeweilige Panel haben.

Das heißt im Klartext: Der Preis wird nicht nur unter den Mitgliedern von Meinungsort.de ausgelost, sondern die Lose aller von Survey Sampling betriebenen Mitglieder kommen in einen Topf. Damit schwinden die Chancen, zu den Gewinnern zu gehören, drastisch – man bedenke, dass andere SSI-Panel mehrere Millionen Nutzer haben. Schade.

Meine Anmeldung landet im SPAM-Ordner
Ich habe mich testhalber bei Meinungsort registriert. Prompt landete die Registrierungsbestätigung im SPAM-Ordner. Wer sich also hier anmeldet, sollte einen Blick dort hineinwerfen. Hoffentlich landen auch die ersten bezahlten Umfragen, die ich von Meinungsort.de erhalte, nicht dort. Nach der schnellen Registrierung sollte man übrigens an dem umfangreichen Profil-Fragebogen teilnehmen, um die Chancen auf die Teilnahme an bezahlten Umfragen zu erhöhen. Nach dem Klick auf den Bestätigungslink wird man automatisch dorthin weitergeleitet.

Ich bin gespannt, wann die ersten Umfragen von Meinungsort.de kommen und werde dann meine Meinungsort Erfahrungen schildern.


TIPPS der Redaktion: Unsere Testsieger im Sommer 2017

Bei unseren TOP 10 Bezahlte Umfragen lohnt sich eine Teilnahme besonders. Hier ein Auszug unserer aktuellen Favoriten. Einfach anmelden und Geld mit Umfragen verdienen:

Name/LinkBeschreibungTestberichtMitmachen
TIPP Deutscher Anbieter

Custlab.com
  • Bezahlte Online Umfragen
  • Auszahlung ab 1 Euro
4 von 4 Sternen
TOP-Anbieter!
Gratis anmelden
TIPP Deutscher Anbieter

GlobalTestMarket
  • Geld für Online-Umfragen
  • international führendes Marktforschungsinstitut
  • Auszahlung ab 50 Euro per Scheck
4 von 4 Sternen
Lohnt sich sehr!
Gratis anmelden
TIPP Deutscher Anbieter

HI-Epanel
  • Gutscheine für die Teilnahme an Umfragen (z.B. von Amazon)
  • Auszahlung ab 25 Euro
4 von 4 Sternen
Sehr gut!
Gratis anmelden
Anbieter mit deutscher Internetseite

Swagbucks
  • Punkte für Teilnahme an Umfragen, Aktionen, Cash-Back
  • Auszahlung ab 5 Euro
  • Auszahlung als Gutschein, via Paypal oder Prämie
3 von 4 Sternen
Verheißungsvoll!
Gratis anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

31 Kommentare

  1. beingodig sagt:

    Wenn ich hier so lese, dann denke ich mal, dass ich mich von den erarbeiteten Punkten verabschieden kann. Heute wollte ich bei Meinungsort 800 Punkte einlösen, das sind 40 Euro, also nicht wenig. Ich bekomme ein Pop Up mit der Meldung, dass meine Mitgliedschaft wegen Verstoßes gegen die ABG mit sofortiger Wirkung gekündigt wurde. Ich habe mich immer vom selben Rechner angemeldet und da geht auch sonst keiner aus meiner Familie ran. Wir sehen oft darüber hinweg, wenn wir erst nach einigen beantworteten Fragen für nicht geeignet erklärt werden und dann sowas. Jetzt warte ich erstmal, ob ich denn überhaupt eine Antwort bekomme. Grüsse beingodig

  2. C. S. sagt:

    Gleiches Problem wie die Kommentatoren vor mir. Mein Konto wurde nach Email-Verkehr mit dem Support auch wieder aktiviert. Dazu der Hinweis, ich solle mich nicht von anderen Geräten aus anmelden, was ich jedoch NIE getan habe. Ich nutzte auf der Website stets den selben Laptop im selben WLAN. Nun ja, nachdem ich gerade versucht habe, mir in meinem wiederaktivierten Konto meine Prämie auszahlen zu lassen, ging die gleiche Geschichte wieder von vorne los! Ich bin wieder gesperrt, obwohl ich an keinem anderen Gerät war. Ich bin gespannt, wie der Support auf die diesmal etwas unfreundliche Nachricht reagiert.
    Bei mir handelt es sich nicht um so viele Punkte und ich beschwere mich eher aus Prinzip, allen, bei denen es um mehr Geld geht, drücke ich die Daumen.
    Von Neuanmeldungen kann ich dagegen nur abraten!

  3. K. sagt:

    Meinungswelt wird also geschlossen … aha! Eben eine Umfrage bei Meinungswelt abgeschlossen; da ich nach längerer Zeit den Punktestand einsehen wollte und das Passwort vergessen hatte, habe ich es angefordert. Nach dem Einloggen betrug der Stand 905 Punkte (wohlgemerkt nach einem halben Jahr!) und ich dachte mir, ich fordere dafür einen Amazon Gutschein an, da dies bei anderen Umfrage-Panels auch funktioniert. Nach der Anforderung wurde eine Allg. Seite mit Geschäftsbedingungen angezeigt, weiter nichts. Nach neuerlichem Einloggen musste ich lesen, dass mein Konto gekündigt wurde (Verstoß?), ohne weitere Erklärung. Habe denen geschrieben, was das soll, jedoch bezweifle ich stark, eine Antwort zu erhalten. Ich bereue zutiefst, sechs Monate umsonst Umfragen durchgeführt zu haben und am Ende KEIN EINZIGES MAL eine Gutschrift erhalten zu haben. Meine Vermutung ist, dass mit Anforderung von Punkten einfach gekündigt wird, da dies nicht gewollt war. Ich wüsste nicht, womit ich gegen die Regeln verstoßen haben sollte. Wenn Meinungswelt zumacht und durch MeinungsOrt ersetzt wird, wird es nicht anders sein. NIE WIEDER!!

  4. Weihrauch sagt:

    Mir ist es ebenso passiert. Ich habe schon einige Gutscheine für meine Punkte eingelöst. Am 2.9.2017 wollte ich meine 500 Punkt einlösen und wurde gesperrt. Auch ungewöhnliche Tätigkeiten usw.! Ich bin 1956 geboren und nutze 4 Umfrageportale. Außer mir nutzt keine den Rechner. Ungewöhnliche Tätigkeiten sind mir unverständlich. Und ich hatte keine Möglichkeit nachzufragen da ich diese Seite nicht mehr aufrufen kann. Auch kann ich bestätigen, dass es schon viele Umfrage sind, aber auch sehr viel Zeit benötigt wird zum Ausfüllen der Voraussetzungen. Manchmal wurde nach 5 Minuten festgestellt das ich nicht geeignet bin. Wenn ich alles zeitlich zusammen rechne komme ich auf einen Stundenlohn von € 2,50 ! Schon mies, denn andere Unternehmen zahlen ca. € 5,00/Std.

  5. Hans-Walter Berger sagt:

    Bin schon längere Zeit für Meinungsort tätig und bis 1.9.17 noch keine Schwierigkeiten gehabt. Als ich jedoch am 1.9.17 eine Auszahlung per Paypal forderte, kam die Mitteilung, dass mein Konto wegen Verstoß der AGB gekündigt wurde. Eine Email an Meinungsort am 1.9.17 blieb bisher unbeantwortet und ich kann mich seit der Anforderung der Auszahlung nicht mehr anmelden. Die beantragte Auszahlung habe ich bis jetzt auch noch nicht erhalten. Für mich ist die Kündigung unverständlich und kurios, zumal mir ähnliches bei anderen Instituten bisher nicht passiert ist.
    Es erging mir ähnlich wie den nächstfolgenden Kommentaren. Muss jedoch erwähnen, dass ich die letzte Umfrage und die Anforderung der Auszahlung von meinem derzeitigen Urlaubsort aus gemacht habe. Könnte das ein Verstoß gegen die AGB sein? Aber das wäre natürlich auch seltsam.

  6. Richard sagt:

    Wie Nancy K. erging es mir heute auch – ich wollte eine Prämien-Auszahlung auf Paypal durchführen und plötzlich ist mein Account gesperrt!
    Haben die kein Geld mehr für die Auszahlung?
    An den Helpdesk habe ich geschrieben – aber keine Antwort erhalten!

  7. Nancy K. sagt:

    War seit Jahren Mitglied dort und auch Auszahlungen haben wunderbar funktioniert. Bis vor 2 Wochen !!! Ich wollte eine Auszahlung per Paypal beantragen und plötzlich wurde mein Mitgliedskonto gesperrt. Nach Rückfragen bei Meinungsort erhielt ich die Antwort:

    „Nach einer gründlichen Überprüfung Ihres MeinungsOrt-Kontos durch unsere Kontenabteilung, konnten unsere Mitarbeiter die von Ihnen übermittelten Informationen nicht bestätigen und sind besorgt, dass das Konto übernommen oder für betrügerische Aktivitäten verwendet wurde. Das Konto hat inkonsistente Markierungszeichen für das Gerät oder Netzwerk, welches es verwendet, um auf unsere Website zuzugreifen, gezeigt. Folglich ist Ihr MeinungsOrt-Konto dauerhaft deaktiviert worden, weil es nicht den AGB von MeinungsOrt entspricht.
    Da dieses Konto dauerhaft deaktiviert ist, können Sie in Zukunft nicht mehr darauf zugreifen, und Sie können sich weder neu registrieren bei MeinungsOrt noch an von SSI angebotenen Umfragen teilnehmen.“

    Anscheinend erging es vielen anderen auch so.

  8. Rainer B. sagt:

    Zu Meinungsort.de
    Das Problem hier ist nur das die erreichten Punkte evtl. nie ausgezahlt werden. Als ich mir die Punkte per PayPal auzahlen lassen wollte kam plötzlich ein Hinweis, dass mein Konto gesperrt sei, da ich mich nicht an die AGBs gehalten hätte. Auf Nachfragen habe ich folgende Antwort erhalten:

    Nach einer gründlichen Überprüfung Ihres MeinungsOrt-Kontos durch unsere Kontenabteilung, konnten unsere Mitarbeiter die von Ihnen übermittelten Informationen nicht bestätigen und sind besorgt, dass das Konto übernommen oder für betrügerische Aktivitäten verwendet wurde. Das Konto hat inkonsistente Markierungszeichen für das Gerät oder Netzwerk, welches es verwendet, um auf unsere Website zuzugreifen, gezeigt. Folglich ist Ihr MeinungsOrt-Konto dauerhaft deaktiviert worden, weil es nicht den AGB von MeinungsOrt entspricht.
    Da dieses Konto dauerhaft deaktiviert ist, können Sie in Zukunft nicht mehr darauf zugreifen, und Sie können sich weder neu registrieren bei MeinungsOrt noch an von SSI angebotenen Umfragen teilnehmen.

    Auf meine weitere Anfrage ob ich dann wenigstens die bis jetzt erreichten Punkte ausbezahlt bekomme, kam der Hinweis, dass zu diesem Thema keine weiteren Auskünftge mehr gegeben werden.

    Also bitte Vorsicht

  9. eleve sagt:

    Bin wieder drin bei Meinungsort allerdings mit einer merkwürdigen Antwort mit der ich nicht ganz einverstanden bin da heut von überall und auf allen Geräten jeder auf seine Seiten zugreifen möchte und es auch tut. Die Antwort ist dabei. Falls ich nochmal rausfliege ist es mir aber mittlerweile egal

    Guten Tag,

    vielen Dank für Ihre Geduld während der Prüfung Ihres Anliegens.

    Wir schätzen Ihre Meinung und freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass Ihr Konto nach einer gründlichen Überprüfung durch unsere Kontenabteilung wiederhergestellt wurde. Ihre Mitgliedschaft wurde vorübergehend für Ihren Schutz gesperrt, da unser System Kontoaktivität von einem nicht erkannten Gerät und/oder Ort festgestellt hatte, was als potenzielle Übernahme Ihres Kontos identifiziert wurde. Da Sie Ihre Kontoinformationen und die Aktivität auf Ihrem Konto bestätigen konnten, hat unsere Kontenabteilung Ihr Konto freigeschaltet.

    Jetzt, wo Ihr Konto freigeschaltet wurde, denken Sie bitte daran, auf Ihr Konto und den Umfragen vom Gerät und Ort zuzugreifen, von welchem Sie sich registriert haben, und stellen Sie bitte sicher, dass Ihre Postanschrift im Konto vollständig ausgefüllt und aktuell ist, ansonsten könnte Ihr Konto von unserem System erneut deaktiviert werden. Bitte vermeiden Sie ebenfalls den Zugriff vom Arbeitsplatz, vom Ausland und über gemeinsam benutzten oder öffentlich verfügbaren Computern.

    Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, lassen Sie uns bitte wissen.

    Viele Grüße
    Team MeinungsOrt

  10. Eleve sagt:

    Mir ging es grad genauso. Ich wollte 150 Punkte eintauschen. Da kam im Prozess die Meldung, dass ich gegen ihre Regeln verstoßen habe und die Mitgliedschaft hiermit beendet ist. Ich bin schon seit Jahren da drin und hatte sogar mal was gewonnen – da musste ich meine Daten beglaubigen lassen, damit ich es auch bin und jetzt bin ich weg vom Fenster. Ganz schlechte Erfahrung.

  11. Steffen sagt:

    Finger weg! Bin, als ich meine 7,50€ auf Paypal auszahlen lassen wollte einfach gekündigt worden. Wie auch einige Kommentierer hier unter mir.

  12. Tanja Dorn sagt:

    Meine Erfahrung war bis dato gut. Natürlich ist man manchmal nicht für eine Umfrage qualifiziert, man wird auch nicht reich und es dauert, aber man kann schon kleine Beträge einlösen (ab 2,50 und das geht recht fix, bis man das zusammen hat).
    Meine erste Einlösung ging auch recht schnell, so nach 3 Tagen war das Geld auf meinem pay pal Konto.
    Heute wollte ich mal wieder einlösen (gut 20 Euro hatte ich gesammelt in 2 Monaten) , da kam mitten während des Prozesses die Meldung, das ich gegen ihre Regeln verstoßen habe und die Mitgliedschaft hiermit beendet ist. HALLO?! Was ist jetzt mit meinem Geld? Und warum werde ich genau dann gekündigt, wenn ich meine Punkte einlösen will?
    Ich bin total ratlos, weil es vorher absolut keine Probleme gab und ich hab wirklich täglich Umfragen ausgefüllt und mein Profil aktualisiert, wie vorgegeben.
    Ich bin entsetzt und enttäuscht 🙁

  13. uwe scholz sagt:

    urplötzlich ausgeschlossen worden.geld futsch.bin mir keiner schuld bewußt.das einzige was möglich wäre das ich auch bei meinungswelt aktiv war,denn dort auch rausgeflogen.das hätte mir man auch höfflich mitteilen können und ich hätte mich sofort bei einem der zwei panels abgemeldet.

  14. Alice Mayer sagt:

    Ich bin auch Mitglied bei Meinungsort und wollte nun meine Punkte bei Pay Pal einlösen. Leider ist das anscheinend nicht möglich, den auch nach mehreren Schreiben habe ich von Meinungsort keine Antwort bekommen wie das gehen soll.

  15. Siggi Gold sagt:

    Keine guten Erfahrungen gemacht: Hier werden nur kostenlos Meinungen eingeholt!
    Umfragen brechen, nachdem genug beantwortet wurde ab mit den Worten „Sie gehören leider nicht mehr zur Zielgruppe“!
    Vor so ziemlich jeder Umfrage kommt trotzdem extra ein kleiner Test (1-2 Minuten), der angeblich entscheidet ob man dazu gehört.
    Das schlimmste Erlebnis war als eine Umfrage, bei der es um Lebensmittel und Kosmetika ging, nach einer halben Stunde abrupt endete, weil ich kein Auto habe … Das ist fernab jeglicher Logik!
    Diese Erfahrungen habe ich aber bisher auf vielen Portalen gemacht und noch nirgends wirklich Geld verdient (Alle Portale zusammen bisher 2,50€ und das bei mehreren Stunden Aufwand).

  16. Rex sagt:

    Anfangs ganz gut, ca. 35€ verdient…

    Seit einiger Zeit nur noch „leider gehören Sie heute nicht zur Zielgruppe“ oder „die Umfrage hat schon genügend Antworten“. Oft erst nachdem man bereits 10 Minuten Fragen beantwortet hat!!!

    Was macht eine repräsentative??? Meinungsstudie bitte für einen Sinn wenn man jedes mal rausfliegt sobald man eine falsche Antwort angibt?

  17. Franz sagt:

    Ich habe jetzt auch an paar Umfragen teilgenommen. Bei der letzten Umfrage stand, ich würde 5 Punkte. Nach Abschluss der Umfrage habe ich dann keine Punkte bekommen. Für mich nicht empfehlenswert.

  18. Dora sagt:

    Ich kann nur dringend abraten von Meinungsort. Schlechte „Vergütung“, meistens nur Lose.
    Häufig keine Vergütung für vollständig durchgeführte Umfragen.
    Keine oder Pauschal-Emails bei Anfragen, niemals werden konkrete Fragen beantwortet.
    Ein Großteil der Umfragen sind nicht zu erreichen, obwohl die Voraussetzungen dafür vorhanden sind.
    Ich habe mich völlig verärgert abgemeldet.

  19. Heinrich sagt:

    Mir Persönlich gefällt meinungsort nicht. Ich habe vor drei tagen geld auf paypal überwiesen und es ist bis heute noch nicht angekommen . Bitte wird das bald mal geschehen denn mir wurde nur mitgeteilt dass das geld sich um 24 stunden verspäten könnte. Die sind aber jetzt vorbei !!!

  20. Harry sagt:

    50 Startpunkte und nach Wochen ingesamt 55. Whow, weiß gar nicht, wohin mit den vielen Punkten.
    Ich denke, ich hole mir eine 2,50 @ Guteschein für Amazon, und ab mit Schaden.
    Reine Zeitverschwendung

  21. Klein Renate sagt:

    Hallo, habe bei vielen Umfragen mitgemacht, Lose bekommen. Bares wäre mir lieber. Also habe ich geschaut nach Umfragen, bei denen man auch Meinungspunkte bekommt. Als es hieß: Beim erfolgreichen Abschluß der Umfrage erhalten Sie 50 Meinungspunkte, habe ich losgelegt, in der Hoffnung , nicht rausgeschmissen zu werden. Ich habe ca. 30 min. Fragen beantwortet. Es kam keine Meldung: Leider sind sie nicht für diese Umfrage qualifiziert. Am Ende hieß es dann: Das waren alle Fragen, die wir heute an Sie hatten. Für die Teilnahme erhalten Sie 6 Lose- keine Punkte-wiederum nicht. Das grenzt an Betrug. Da werde ich nichts mehr machen. 30 min., kein Rauswurf, und trotzdem nicht die zugesagten Punkte!!!

  22. andrea sagt:

    MeinungsOrt sendet zwar regelmässig umfragen in dem es heisst sie können sich qualifizieren und erhalten …. punkte, doch von 20 umfragen war nix mit punkte sondern immer nur lose fürs gewinnspiel. das ist schon irgendwo abzocke. werde mich da wieder abmelden, total unzufrieden mit diesen anbieter.

  23. Tester sagt:

    Schlechter Anbieter! Habe jetzt an ca. 10 Umfragen teilgenommen. Ein Zeitauwand von ca. 3 Std. Teilweise werden die Umfragen nach mehren Eingaben meinerseits abgebrochen ohne dass ich eine Gutschrift erhalte.

  24. timo sagt:

    kann man sich mal anschauen, aber der Verdienst könnte natürlich höher sein

  25. Mara sagt:

    Ich bin seit einer Woche angemeldet und habe schon 20 Umfragen abgeschlossen dafür aber nie Punkte bekommen! Ich habe nur Lose bekommen, vielleicht habe ich ja etwas falsch gemacht?

  26. Sarah sagt:

    Ich bin dort jetzt seit einer Woche angemeldet und bekomme nur Lose aber keine Punkte für meine Umfragen. Demnach auch kein Geld und die Lose bringen mir ja nichts..

  27. Moilein sagt:

    Ich bin schon länger bei Meinungsort.
    Meistens kommt kommt natürlich, dass man nicht geeignet ist.Oder man kann aus irgendeinem anderen(technisch)Grund nicht weiter machen.Wie heute. Habe gerade 45% ausgefüllt und es geht einfach nicht weiter. Ich habe dann per Email mich beschwert und die Mail kommt prompt zurück.
    Mail konnte nicht zugestellt werden
    Was soll man dazu schon sagen.

  28. Roland sagt:

    Ich habe jetzt an 2 kompletten umfragen teilgenommen und kurz vor Abschluss kommt ein popup mit folgender Nachricht: „Sich haben sich leider nicht qualifiziert und erhalten keine Punkte“ Ich fühl mich verarscht und um meine Zeit betrogen!

  29. JuniMond sagt:

    Ich bin jetzt genau 1 Woche aktiv und habe heute 6€ erreicht und mir diese auch testweise überweisen lassen nach Paypal. Es hat geklappt, Geld ist bei Paypal und somit kann ich nur für die Seite sprechen! Es sind keine großen Sprünge, da 25 Cent pro Umfrage nicht gerade viel sind und die meisten Umfragen schon länger sind, aber immerhin etwas. Wer langeweile hat, sollte es auf jeden Fall nutzen!

  30. Chantal2000 sagt:

    Ich habe von dort schon einige Auszahlungen auf mein PayPal-Konto bekommen. Und ich möchte auch noch einen Tipp hierlassen: Nicht nur auf E-Mails warten, sondern täglich einmal auf der Seite vorbeischauen! Dort findet man fast immer die eine oder andere Umfrage, so ist die Auszahlungsgrenze schnell erreicht.