GfK Umfragen im Test: So wird du TesterIn für GfK Digital Trends, AskGfK, GfK Machmit! und nicequest

Deutschlands größter Marktforscher GfK sucht wieder Teilnehmerinnen und Teilnehmer an vier spannenden Umfrageprojekten: Mit „GfK Digital Trends“ beim Surfen Belohnungen kassieren – sogar ohne Teilnahme an Umfragen -, bei „GfK mach mit!“ Einkäufe einscannen und Prämien erhalten sowie bei „AskGfK“ und „nicequest“ klassische Meinungsumfragen beantworten und Bargeld, Gutscheine und Sachpreise verdienen. Eine Übersicht über die GfK Panels für Meinungsumfragen.

Weiterlesen

▷ HI Epanel Testbericht 2017: Tipps und Erfahrungen mit dem Harris Interactive Panel


Kostenlos anmelden, Einladung zur Umfragen annehmen, ausfüllen und Prämien aussuchen. Das sind die vier Schritte, um an bezahlten Online-Umfragen des HI-epanels teilnehmen zu können. Als Belohnung für die Teilnahme an Umfragen gibt es Gutscheine von Zalando und Amazon. Allein letztes Jahr hat Harris Interactive Prämien im Wert von 500.000 Euro ausgezahlt. Ich bin selber seit Jahren Mitglied in diesem Panel – hier schildere ich meine Erfahrungen und zeige, mit welchem Trick man sich in diesem Panel neu anmelden kann.

Weiterlesen

▷ MediaMarkt Testpiloten: Elektronik Produkte testen – Unser Erfahrungsbericht

MediaMarkt Testpiloten heißt ein neues Programm der bekannten Elektromarkt-Kette MediaMarkt. Jeder Kunde mit MediaMarkt Online-Konto kann sich für eine aktuelle Testaktion bewerben und verschiedene Technik-Produkte vom Smartphone bis zur Waschmaschine ausprobieren. Dafür muss man dann bloß einen Produkt-Test für MediaMarkt schreiben.

Inhaltsverzeichnis des MediaMarkt Testpiloten Erfahrungsberichts:
I. MediaMarkt Testpiloten Anmeldung
II. Die Teilnahmebedingungen
III. Anforderungen an die MediaMarkt Testpiloten
IV. Sicherheit und Anonymität
V. Aktuelle Testaktionen und Produkte bei MediaMarkt Testpiloten
VI. Kann man das Testprodukt behalten?
VII. Eure Erfahrungen mit MediaMarkt Testpiloten

I. MediaMarkt Testpiloten Anmeldung

Laut MediaMarkt soll es in drei einfachen Schritten zum Produkt-Test als Testpilot gehen:

  • Bewerben
  • Testen
  • Bewerten

Ein klein bisschen Zeit braucht man natürlich schon, bis man soweit ist. Zunächst einmal benötigt man ein MediaMarkt Online-Konto, um sich überhaupt bewerben zu können. Und in der Bewerbung zum Produkt-Test muss man angeben, warum man selbst ein guter Testpilot für das Produkt wäre. Dann braucht man nur noch die persönlichen Daten anzugeben.

II. MediaMarkt Testpiloten – die Teilnahmebedingungen

Wichtig: Vor der Anmeldung unbedingt die Teilnahmebedingungen durchlesen! Die lassen sich hier als PDF-Datei einsehen. Hier steht drin, was von euch erwartet wird, was mit den Testberichten passiert und inwiefern ihr genannt werdet. Und natürlich, wie schnell ihr den Produkt-Testbericht schreiben müsst.

III. Anforderungen an MediaMarkt Testpiloten

Bei MediaMarkt als Testpilot abheben

  • Detaillierte und informative Beschreibung der Vorteile und Nachteile des Produktes.
  • Bericht mit mindestens 50 Wörtern.
  • Sachlicher Stil.
  • Gegenüberstellung der positiven und negativen Eigenschaften des Produktes.
  • Persönliche Erfahrungen: Gefällt das Produkt?

Dafür bekommt man das entsprechende Gerät für zwei bis vier Wochen zugesandt. Und nicht zu vergessen: Am Ende des Zeitraums muss der Produkt-Test innerhalb von sieben Tagen verfasst werden.

IV. Sicherheit und Anonymität bei MediaMarkt Testpiloten

Während viele vermeintliche Anbieter von Produkt-Tests eigentlich nur darauf aus sind, die persönlichen Daten und Adressen zu sammeln, muss man derartiges bei einer großen und seriösen Handelskette wie MediaMarkt nicht befürchten. Ihre Daten sind hier ähnlich sicher wie bei bekannten Umfrage-Portalen, z.B. Harris Interactive.

Veröffentlicht werden kann der MediaMarkt Testpiloten-Testbericht dann so ziemlich überall – in Funk und Fernsehen, auf Prospekten, der MediaMarkt-Internetseite oder Social Media wie Facebook. Einen Einfluss darauf, wie das dann aussieht, hat man nicht. Benannt wird der Testpilot nur mit gekürztem Namen (Vorname plus erster Buchstabe des Nachnamens) oder mit selbst gewähltem Usernamen.

V. Aktuelle Testaktionen und Produkte bei MediaMarkt Testpiloten

MediaMarkt hat im Sommer 2017 wieder zahlreiche hochwertige Testprodukte im Programm. Von Haarschneidern über Flachbild-Fernseher, vielen Kleingeräten für die Küche bis hin zu Kühlschränken und Waschmaschinen ist alles dabei.


Jede Menge Samsung-Fernseher gab es bei der letzten MediaMarkt Testaktion

Besonders begehrte Testgeräte sind immer die Fernseher. MediaMarkt hat eine ganze Reihe von Samsung Flachbild Fernsehern vergeben, darunter z.B. drei 55 Zoll SAMSUNG QE55Q8CGMT QLED TV Curved Smart TV mit superscharfer UHD 4K Bildqualität, kurvigem Bildschirm und Quad-Core-Prozessor im Wert von 3.500 Euro.


Auch Haushaltsgeräte vergibt der Elekto-Markt an seine Testpiloten

Es gab aber nicht nur Unterhaltungsgeräte, sondern auch Hochwertiges für den Haushalt: Waschmaschinen, Gefrierschränke und Geschirrspüler von Bauknecht und Grundig, beispielsweise 10 Mal die Grundig GKM 15820 XP Freistehende Kühl- und Gefrierkombination im Edelstahllook für knapp 500 Euro.

Daneben gab es noch weitere Elektronikprodukte zum Testen, Bluetooth-Sportkopfhörer von Jaybird, das ASUS ZenFone Live Smartphone und vieles mehr.

Und auch im Juli hat MediaMarkt noch einmal einige Tester gesucht, in diesem Monat gab es unter anderem einen Laptop der Marke OMEN by HP 15-ce030ng Gaming Notebook (im Handel für rund 1.200 Euro) gleich siebenmal zum Testen.

Über neue Testaktionen von MediaMarkt halten wir euch natürlich auf dem Laufenden. Sobald MediaMarkt Produkttester sucht, erfahrt ihr es hier im Artikel, auf unserer Facebook-Seite und in unserem Newsletter. Um unseren kostenlosen Newsletter zu abonnieren, einfach rechts in das Formular deine Emailadresse eingeben.

VI. Kann man das Testprodukt behalten?

Eine dann doch nicht ganz unwichtige Frage zum Schluss: Darf man das Produkt nach Ende der Testlaufzeit auch behalten? MediaMarkt äußert sich in den Teilnahmebedingungen wie folgt:

Die Testprodukte werden den Testpiloten leihweise unentgeltlich für die Dauer von zwei bis vier Wochen zur Verfügung gestellt. Ob ein Testpilot ein überlassenes Produkt nach Abschluss behalten darf, wird je Testkampagne einzeln kommuniziert. Ein Weiterverkauf des überlassenen Produkts ist in jedem Fall unzulässig.

Das hört sich erst einmal nicht ganz so klar an, die Erfahrungsberichte etwa auf der Facebook-Seite von MediaMarkt sind dahingehend aber sehr positiv.


Direkt Geld verdienen als Produkttester bei MediaMarkt kann man allerdings nicht. Für den Zuverdienst in Heimarbeit eignet sich da eher die Teilnahme an vergüteten Umfragen. Der von uns empfohlene Online-Marktforscher GlobalTestMarket etwa zahlt ab 50 Euro aus.

VII. Eure Erfahrungen mit dem Media Markt Testpiloten-Programm

Unserer Meinung nach ist MediaMarkt Testpiloten für technikbegeisterte Produkttester auf jeden Fall interessant – vor allem, wenn man das Produkt vielleicht sogar behalten darf. Und man muss keine Bedenken haben, nur nach persönlichen Daten ausspioniert zu werden.

Habt ihr euch schon mal als Testpilot für MediaMarkt beworben oder habt sogar ein Produkt zum Test bekommen? Dann tragt gerne eure Meinungen und Erfahrungen im Kommentarbereich ein.

Zur Registrierung als Produkt-Tester geht es hier entlang.
Weiteres zum Thema Produkte kostenlos testen findet ihr auf unserer Seite.


TIPPS Diese Anbieter sind seit Juli 2017 neu bei Testpiloten.info

Diese Anbieter haben wir neu bei Testpiloten.info aufgenommen. Bei neuen Anbietern ist die Chance, zu vielen bezahlten Umfragen eingeladen zu werden, besonders hoch. Anmelden lohnt sich also besonders! Dazu einfach auf den grünen Button klicken.

Name/LinkBeschreibungTestberichtMitmachen
Deutscher Anbieter

Nicequest
  • Prämien für die Teilnahme an Online-Umfragen
  • Panel der bekannten GfK
  • 40 Extra-Punkte für die Anmeldung
3 von 4 Sternen
Gutes GfK-Panel!
Gratis anmelden
Deutscher Anbieter

Keypanel.de
  • Prämien oder Bargeld für die Teilnahme an Umfragen
  • Auszahlung nach 10 Euro
2 von 4 Sternen
Lohnt sich wieder!
Gratis anmelden

▷ Panelopinea Erfahrungen 2017: Mein Testbericht mit Tipps zum Geldverdienen mit Umfragen

Mehr als 50.000 Interviews führt der 2004 gegründete Marktforscher Opinea jährlich durch. Jetzt werden auch zunehmend deutsche Panelisten gesucht, die an den Online-Umfragen des Marktforschers teilnehmen. Es lockt eine faire Vergütung und schnelle Auszahlung für die Teilnahme an Umfragen. Ich habe das Panel getestet und alle wichtigen Informationen zusammen gestellt.

Weiterlesen

▷ Talk Online Panel Testbericht 2017: Tipps und Erfahrungen mit dem jungen Panel aus Wien

Das Talk Online Panel gehört zu den Panels, bei denen man an Marktforschungsumfragen teilnehmen kann. Ziel des Ganzen ist es, ein aussagekräftiges Meinungsbildung einer bestimmten Personengruppe zu einem bestimmten Thema zu bekommen. Und hier kommt schließlich die eigene Meinung ins Spiel – die kann nämlich bares Geld wert sein. An Umfragen teilnehmen und ab 20 Euro Guthaben auszahlen lassen. So soll es funktionieren. Wir haben uns diesen Anbieter bezahlter Umfragen noch mal genauer angeschaut.

Weiterlesen

▷ Mingle Testbericht 2017: Erfahrungen und Tipps zum Respondi Online-Panel

Umfragen ausfüllen und Geld verdienen. So einfach ist auch das Konzept des Online-Panels mingle. Nach der kostenlosen Anmeldung kann man gleich an bezahlten Umfragen teilnehmen, weitere Einladungen erhält man außerdem per Email. Auszahlen lassen kann man sich schon ab 5 Euro mit Gutscheinen oder ab 20 Euro in bar. Wir haben das Panel schon länger im Blick. Zeit für einen Testbericht mit meinen Erfahrungen.

Weiterlesen

✪ EntscheiderClub Test 2017: Diese Erfahrungen helfen dir, hier mehr Geld zu verdienen

Inzwischen ist der Online-Marktforscher etabliert und zu einem Favoriten unserer LeserInnen aufgestiegen: Entscheiderclub.de. Das Online-Panel ist weiter auf der Suche nach neuen Teilnehmern an bezahlten Marktstudien namhafter Unternehmen. Mein Erfahrungsbericht zu einem vielversprechenden Online-Panel mit abwechslungsreichen Umfragen zu Produkten, Dienstleistungen und so unterschiedlichen Themen wie Politik, Beruf, Autos oder Urlaub.

Weiterlesen

Nielsen Mobile Panel App: Geld verdienen mit Smartphone und Tablet

Geld verdienen mit der Nutzung des Mobilfunkgeräts – das verspricht eine neue App des Marktforschers Nielsen. Bei der Datenerhebung möchte der stärker auf Datengenerierung via App setzen. Davon können Interessierte jetzt auch profitieren: Nielsen sucht für ein neues Panel Haushalte, die eine Marktforschungs-App auf ihren iOs, Android oder Kindle-Geräten installieren. Für jede Installation gibt es eine fixe Vergütung pro Jahr – die Anzahl der Geräte ist dabei sogar unbegrenzt. Einfach verdientes Geld ohne Aufwand? Unser Testpilot hat die App ausprobiert.

Weiterlesen

Nächste Seite »