bezahlte Umfragen und Produkttests im Vergleich
© Yabresse – fotolia.de

Lass Dich für deine Meinung als Testpilot belohnen und erhalte kostenlose Produkte als Produkttester!

Für die Weiterentwicklung neuer Produkte suchen Unternehmen dich für Produkttests und bezahlte Online-Umfragen. Wir zeigen auf Testpiloten.info, wie jeder einfach als Online-Tester neue Produkte und Dienstleistungen entdecken kann. Als Belohnung für deine unverbindliche Teilnahme an Tests kannst du dich auf kostenlose Produkte, Warengutscheine und sogar bares Geld freuen.

Wie möchtest du als Testpilot starten? Wähle hier aus:

Verdienen mit Umfragen > Produkttester werden > Geld mit Apps verdienen >


Unsere Favoriten: Bezahlte Umfragen und Produkttests

Testpiloten.info zeigt schon seit 2006 die besten Anbieter für bezahlte Umfragen und Produkttests. Sofort nach der kostenlosen Anmeldung kannst du Geld mit Umfragen verdienen und als Produkttester tätig werden. In unseren Testberichten nehmen wir die Online-Panel genau unter die Lupe, zeigen Vorteile und mögliche Nachteile. Außerdem zeigen wir dir seriöse Erfahrungen, und du kannst selbst deine Meinung zu den von uns vorgestellten Online-Portalen abgeben.

Mehr als 100 Anbieter für bezahlte Umfragen und Produkttests haben wir schon seit dem Start unseres Portals im Jahr 2006 für unseren Umfragen Vergleich getestet und viele Bewertungen veröffentlicht. Nur seriöse Anbieter, die garantiert ihre Belohnungen für die Tests auszahlen, eine kostenlose und unverbindliche Teilnahme sicher stellen und sich an die Datenschutzrichtlinien halten, nehmen wir bei Testpiloten.info auf. Unser Anspruch ist es seit mehr als 10 Jahren zuverlässige Informationen und seriöse Erfahrungsberichte zu präsentieren und dir die besten Tipps zu bieten, um als Online-Tester erfolgreich zu werden. Außerdem stellen wir dir in unserer Anbieterliste die TOP 10 Anbieter besonders prominent vor.

Um jetzt als Online-Tester tätig zu werden, empfehlen wir aktuell besonders diese Panel aus unserer umfangreichen Datenbank:


Talk Online Panel

Viele Meinungsumfragen gibt es bei dem international tätigen Online-Panel „Talk Online Panel“. Melde dich einfach bei TALK an und erhalte ständig Einladungen zu neuen und spannenden Online-Umfragen zu Produkten und Dienstleistungen. Eine Auszahlung bei diesem seriösen Panel kannst du ab 20 Euro Guthaben einfach online beantragen.

Anmelden bei Talk Talk Panel Erfahrungsbericht hier

Yougov Panel
YouGov Panel

Für bekannte Medien wie BILD, Focus oder „Zeit Online“ sammelt der Marktforscher Yougov in seinem Online-Panel anonymisiert Meinungen mit Umfragen, Abstimmungen und Projekten. Jetzt werden für die lebhafte Community weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesucht! Nach der kostenlosen Anmeldung könnt ihr sofort an Abstimmungen teilnehmen. Über neue Befragungen wird man auch per E-Mail informiert. Die Teilnahme ist in jedem Fall unverbindlich. Als Belohnung für deine Teilnahme vergibt der Marktforscher Bonuspunkte, die du entweder in Amazon Warengutscheine umtauschen oder direkt auf dein Konto auszahlen lassen kannst. Zusätzlicher Bonus: Über aktuelle Ergebnisse der Umfragen wirst du bei Interesse direkt vom Marktforscher informiert.

Anmelden bei YouGov YouGov Erfahrungsbericht

swagbucks Umfragen
swagbucks

swagbucks vergütet viele Aktivitäten, die du nach kostenloser Anmeldung über die Plattform sofort erledigen kannst: Videos anschauen, online einkaufen, Suchen im Internet. Auch dabei und besonders beliebt sind die bezahlten Online-Umfragen von swagbucks. Gleich nach der kostenlosen Anmeldung kannst du in deinem swagbucks-Account an vielen Befragungen teilnehmen und wirst dann ständig zu weiteren Studien eingeladen. Als Belohnung gibt es für jede Teilnahme wertvolle Bonuspunkte. Schon ab 5 Euro kannst du dir das gesammelte Guthaben auszahlen lassen, z.B. per Paypal, oder einen Gutschein zum Einlösen in Online-Shops aussuchen.

Anmelden bei swagbucks swagbucks Erfahrungsbericht hier

Meinungsplatz
Meinungsplatz

Schon ein Urgestein in der Markt- und Meinungsforschung ist das Online-Panel Meinungsplatz. Mehr als 300.000 Tester haben sich hier schon zur Teilnahme an bezahlten Umfragen angemeldet. Betrieben wir das Portal vom seriösen deutschen Marktforscher Bilendi GmbH (Sitz in Berlin), der zur Qualitätssicherung auch Mitglied beim BVM (Bundesverband für Marktforschung) ist und sich auch zum internationalen Codex der Markt- und Sozialforschung (ESOMAR) bekennt. Mitglied werden kann hier jeder ab 16 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für jede erfolgreiche Teilnahme an einer Online-Umfrage erhälst Du hier eine Belohnung zwischen 1,00 Euro und 2,50 Euro. Gesammelte Belohnungen werden ab einem Kontostand von 15 Euro zuverlässig auf das eigene Bankkonto überwiesen. Die Teilnahme ist natürlich immer kostenlos und unverbindlich.

Anmelden bei Meinungsplatz mehr Infos zu Meinungsplatz hier

Trendfrage.de Logo
Trendfrage

Trendfrage vergütet schon seit 2003 die Teilnahme an Umfragen mit Prämienpunkten. Bis zu 3 Euro kann man hier für jede Teilnahme an einer Befragung verdienen. Die Auszahlung wird ab einem Kontostand von 20 Euro beantragt und erfolgt direkt auf das eigene Bankkonto. Langjährige Panelisten erhalten zusätzliche Treuepunkte. Die Anmeldung ist kostenfrei und innerhalb weniger Minuten erledigt. Wer möchte, kann an den bezahlten Umfragen auch per App teilnehmen:

Anmelden bei Trendfrage Trendfrage Erfahrungsbericht hier


entscheiderclub

Entscheiderclub bietet für die Teilnahme an Online-Umfragen eine Vergütung von 0,50 Euro bis 2,50 Euro für jede ausgefüllte Umfrage. Eine Auszahlung kann ab 10 Euro beantragt werden. Unsere Meinung: Viele Umfragen bei angemessener Vergütung machen diesen Anbieter attraktiv!

Anmelden bei Entscheiderclub Entscheiderclub Erfahrungsbericht

Lerne auf unseren Ratgeber-Seiten Online-Umfragen, Produkttests und Geld verdienen mit Apps weitere spannende Anbieter kennen! Um an möglichst vielen Umfragen teilnehmen zu können, empfehlen wir dir, dich bei mehreren Panels zu registrieren. So erhöhst du sofort die Anzahl an Umfrageneinladungen und sicherst dir höhere Prämien und Belohnungen.


Antworten zu häufig gestellten Fragen zu Online-Umfragen und Produkttests

An bezahlten Umfragen teilnehmen: So geht’s
Die Teilnahme an bezahlten Umfragen und Produkttests ist ganz einfach, es werden keine Vorkenntnisse benötigt. Du kannst direkt starten, indem du dich einfach bei den von uns vorgestellten Anbietern direkt für die Teilnahme an Umfragen und Tests registrierst. Suche dir am besten gleich mehrere Anbieter aus, die dich interessieren und melde dich über unseren Link direkt an. Wenn du dich gleich bei mehreren Panels als Tester bewirbst, bekommst du auch garantiert häufiger Einladungen zu Umfragen und Produkttests. Gut zu wissen: Die Teilnahme an Umfragen und Produkttests ist immer unverbindlich. Für jede abgeschlossene Online-Umfrage, jeden Produkttest erhältst du eine Vergütung abhängig von der Dauer der Befragung und dem Thema. Eine vertragliche Bindung gehst du als Online-Tester nicht ein: Deine Teilnahme ist und bleibt unverbindlich. Das gilt für alle von uns empfohlene Anbieter!

Bereit, als Online-Tester zu starten? Dann geht es hier weiter zu unserer kommentierten Liste mit den besten Anbietern von Online-Umfragen und den besten Anbietern, bei denen du kostenlos Produkte testen oder Geld mit Apps verdienen kannst. Unser großer Umfragen Vergleich listet mehr als 50 Anbieter. Die meisten wurden von uns einem umfassenden Test unterzogen – die Testberichte zeigen, worauf zu achten ist und geben Tipps, wie du mehr Geld mit Umfragen verdienen und deine Belohnungen steigern kannst. Wir garantieren, dass wir uns viel Mühe bei unseren Erfahrungsberichten geben und die Anbieter genau unter die Lupe nehmen. Nur seriöse Angebote erhalten das Siegel „empfohlen von Testpiloten.info“.

bezahlte Online-Umfragen: die besten Anbieter

Inhaltsverzeichnis: Fragen und Antworten rund um Online-Umfragen:

1. Was sind Online-Umfragen?
2. Wer führt Online-Umfragen durch?
3. Wie kann ich an bezahlten Umfragen teilnehmen?
4. Ab welchem Mindestalter kann ich an Online-Befragungen teilnehmen?
5. Wie ist der Ablauf einer Online-Umfrage?
6. Wie oft wird man zu bezahlten Umfragen eingeladen?
7. Sind bezahlte Online-Meinungsumfragen seriös?
8. Wie sieht es bei der Sicherheit bei der Online-Marktforschung aus?
9. Welche Verpflichtungen gehe ich bei Online-Panels ein?
10. Welche Vergütung gibt es bei Meinungsumfragen
11. Wie viel Geld kann man mit bezahlten Fragen beantworten verdienen?
12. Unsere Erfahrungen mit bezahlten Umfragen: Tipps und Tricks

1. Was sind Online-Umfragen?

Bestimmt wurdest du auch schon mal auf der Straße zur Teilnahme an einer Befragung angesprochen. Unternehmen interessieren sich aber auch im Internet für die Meinungen ihrer Kunden, um Produkte und Dienstleistungen ständig verbessern und an die Bedürfnisse des Marktes anpassen zu können. Ein einfacher Weg, um in großen Umfang an zuverlässige Bewertungen von Kunden zu kommen, sind Online-Umfragen. Im Auftrag der Unternehmen fragen Marktforscher hier Meinungen ab und leiten die Auswertung an die Unternehmen weiter. Für die Teilnehmer an Umfragen bieten sich so einzigartige Möglichkeiten, aktiv an der Gestaltung und Weiterentwicklung von Produkten mitzuwirken. So erfährt man häufig als Erster von neuen Produktideen und Weiterentwicklungen am Markt. Und eine Belohnung gibt es für die Teilnahme an den Umfragen für die Testpiloten obendrauf. So kann man mit Umfragen online Geld verdienen – und gleichzeitig aktiv an der Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen mitwirken.


Mit diesem Video, das das Prinzip bezahlte Online-Umfragen erklärt, wirbt das Marktforschungsinstitut Meinungsstudie, bei dem man sich hier kostenlos registrieren kann. In unserem Testbericht zu Meinungsstudie.de zeigen wir außerdem, ob man hier tatsächlich wie besprochen bis zu 7 Euro pro Umfrage verdienen kann.

2. Wer führt Online-Meinungsumfragen durch?

Angeboten werden Online-Umfragen fast immer von Marktforschungsunternehmen. Manchmal schalten Unternehmen aber auch direkt auf ihren Internetseiten Fragebögen als Online-Umfrage frei. Die Marktforscher betreiben sogenannte Panels. Dabei handelt es sich um Internetportale, über die registrierte Nutzer an Befragungen teilnehmen können. Wir auf Testpiloten.info testen diese Online-Marktforscher schon seit mehr als 15 Jahren, veröffentlichen Tests und Erfahrungsberichte für alle, die gerne als Online-Tester tätig werden wollen.

3. Wie kann ich an bezahlten Umfragen teilnehmen?

Um an bezahlten Online-Umfragen teilnehmen zu können, registriert man sich zunächst bei auf der Internetseite eines Online-Panels. Dazu reicht häufig schon die Angabe weniger persönlichen Daten und der Emailadresse aus. Wer zu besonders vielen Umfragen eingeladen werden möchte, sollte sich gleich bei mehreren Anbietern registrieren. So erhöhst du die Anzahl der bezahlten Umfragen wesentlich. Eine Doppelanmeldung bei einem Panel ist allerdings nicht erlaubt und kann sogar zum Ausschluss von einer Plattform und dem Verfall gesammelter Punkte führen. Wir haben die besten Panel in einer übersichtlichen Liste zusammen gestellt und bewertet. In unsere Liste werden nur seriöse Anbieter aufgenommen.

Die Anmeldung bei einem seriösen Online-Panel ist immer kostenlos und dauert in der Regel nur wenige Minuten. Danach muss nur noch das Nutzerprofil mit verschiedenen persönlichen Angaben ergänzt werden. Oft gibt es dafür Zusatzpunkte und das erste Geld! Durch Profilumfragen erhalten die Marktforscher ein genaueres Bild über den einzelnen Nutzer und laden dann in aller Regel per Email auf Basis dieser Angaben zu passenden Meinungsumfragen ein.

Die Teilnahme an den Umfragen ist immer unverbindlich und freiwillig.

4. Ab welchem Mindestalter kann ich an an Online-Befragungen teilnehmen?

Eine allgemeine Altersgrenze für die Beantwortung von Online-Fragebögen gibt es nicht. Einige Betreiber von Online-Panel ermöglichen schon Minderjährigen ab 16 Jahren die Teilnahme an bezahlten Umfragen. So lässt sich auch mit unter 18 Jahren Geld verdienen und das Taschengeld aufbessern. Die Altersgrenze der Anbieter lässt sich auf der Homepage der jeweilen Marktforschungs-Seiten oder in unseren Testberichten einsehen.

5. Wie ist der Ablauf einer Online-Umfrage?

Gewöhnlich beginnt die Teilnahme an einer Online-Umfrage mit einer Einladung des Panel-Betreibers, die per Email versandt wird. Über einen Link wirst du zur Online-Umfrage im Browser weitergeleitet (z.B. Google Chrome, Firefox, Internet Explorer). Viele Umfragen beginnen zunächst mit einer Abfrage von Basisdaten, anhand derer nochmal geprüft wird, ob man tatsächlich für die Umfrage geeignet ist. Beispiel: Für eine Umfrage zum Thema „Kontaktlinsen“ werden in der Regeln natürlich nur Brillenträger oder eben Träger von Kontaktlinsen befragt werden. Diese Selektion ist auch in deinem Sinne als Online-Tester. Es wird so garantiert, dass du nur an Umfragen teilnimmst, die deinen Interessen und Bedürfnissen entsprechen.

Ist der Basisbogen erfolgreich beendet, folgt die eigentliche Umfrage mit Fragen zu Produkten oder Dienstleistungen. Diese kann als Multiple-Choice-Fragen, frei formulierten Fragen oder anderen Formen erfolgen. Oft werden auch Videos, Bilder und interaktive Inhalte verwendet. Ziel jeder Umfrage ist es, möglichst genau deine Meinung zu erfahren.

Nach der Beantwortung aller Fragen erhält man zudem die Möglichkeit, mit dem Marktforscher für eventuelle Rückfragen in Kontakt zu treten. Viele Marktforscher fragen zum Abschluss auch, wie dir die Umfrage gefallen hat. Denn: Marktforschungsinstitute sind natürlich auch an zufriedenen Testpersonen interessiert und wollen ihre Befragungen ständig verbessern!

Zum Abschluss wird die Entlohnung meist in Form von Prämienpunkten auf deinem Benutzerkonto beim Marktforscher gutgeschrieben. Zur Vereinfachung der Auszahlung sammelst du auf deinem virtuellen Benutzerkonto zunächst die Belohnungen für deine abgeschlossenen Projekte an. Sobald eine vom Anbieter festgelegte Mindestauszahlungsgrenze erreicht ist, kannst du direkt online deine Auszahlung beantragen. Je nach Panel gibt es als Prämien wertvolle Warengutscheine, Sachprämien oder bares Geld als Auszahlung aufs Konto oder per Paypal. Als Produkttester kannst du häufig das getestete Produkt auch für immer behalten.

6. Wie oft wird man zu bezahlten Umfragen eingeladen?

Wie oft du zu Online-Umfragen eingeladen wirst, hängt von zahlreichen verschiedenen Bedingungen ab. Die Anzahl der Befragungen ist von Panel zu Panel unterschiedlich, aber auch das Nutzerprofil hat großen Einfluss auf die Häufigkeit der Einladungen – man wird nämlich nur zu solchen Befragungen eingeladen, die zu den Profilangaben passen.

Will man möglichst häufig zu Befragungen eingeladen werden, ist es vorteilhaft, sich gleich bei mehreren Anbietern von Online-Befragungen und Produkttests zu registrieren. Entsprechend reicht die Spanne von einigen wenigen Einladungen im Monat bis zu 100 oder sogar mehr.

Nach Anmeldung beim Online-Panel LifePoints kann man z.B. nach unseren Erfahrungen sogar pro Tag mit mehreren Einladungen zu Online-Umfragen rechnen. Neuen Nutzern beim Online-Panel swagbucks stehen nach der kostenlosen Anmeldung sogar sofort mehrere bezahlte Tests zur unverbindlichen Teilnahme zur Verfügung.

7. Sind bezahlte Online-Meinungsumfragen seriös? Wer bietet die besten Umfragen im Vergleich?

Das erste Zeichen für einen seriösen Anbieter ist die kostenlose Anmeldung. Online-Panel, die Vorausleistungen und Zahlungen von Nutzern erwarten, bewerten wir als nicht seriös und schließen sie von einer Listung auf Testpiloten.info aus. Zusätzlich veröffentlichen wir eine Warnung vor solchen unseriösen Angeboten, die meistens nur persönliche Daten abgreifen wollen.

Die Mitgliedschaft in Verbänden wie dem Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher ist auch immer ein gutes Zeichen für einen seriösen Marktforscher, bei dem deine Daten in guten Händen sind und du dich auf die Zuverlässigkeit der Auszahlungen verlassen kannst.

Vorsichtig sein solltest du bei Panels, die mit überzogenen Verdienstmöglichkeiten werben. Oft steckt dahinter kein Marktforscher, sondern ein Datensammler oder Verkäufer, der nur Online-Konten, Apps oder teure Abos verkaufen will. Auf Testpiloten.info warnen wir natürlich auch vor solchen Anbietern und Abzockern und listen selber nur seriöse Anbieter. Zu fragwürdigen Anbietern wie dem Marktforschungsportal ValoNet veröffentlichen wir auch eigene ausführliche Testberichte.

8. Wie sieht es bei der Sicherheit bei der Online-Marktforschung aus?

Alle Marktforschungsinstitute sind gemäß der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) dazu verpflichtet, die erhobenen Daten streng vertraulich zu behandeln und gegen unberechtigten Zugriff zu schützen. Die Daten der Panelisten dürfen nicht ohne Einwilligung der Betreffenden an unbefugte Dritte weitergegeben oder in irgendeiner anderen Weise verarbeitet oder verkauft werden.

Außerdem werden die in Umfragen getätigten Angaben durch den Betreiber anonymisiert, dadurch können sie nicht mit den persönlichen Daten des Teilnehmers in Verbindung gebracht werden. Das bedeutet konkret: Deine persönlichen Daten werden nur zur Abwicklung der Auszahlung verwendet. Die Bewertungen, die du in Online-Umfragen eingibst, werden nicht mit deinen persönlichen Daten in Verbindung gebracht.

9. Welche Verpflichtungen gehe ich bei Online-Panels ein?

Außer der Verpflichtung auf ehrliche Antworten bei den Umfragen gibt es für dich als Online-Tester keine wesentlichen Verpflichtungen. Es steht jedem Nutzer vollkommen frei, wann, wie oder ob überhaupt man an den angebotenen Online-Meinungsumfragen teilnehmen möchte. Außerdem kann man das eigene Konto bei Online-Panels jederzeit mit wenigen Klicks löschen.

Achte aber unbedingt darauf, dass du konzentriert und ehrlich die Fragen in den Umfragen beantwortest! Die meisten Panel überprüfen auch automatisch die Stimmigkeit deiner Angaben mit Algorithmen und Testfragen. Bei zu vielen offensichtlichen Verstößen kann es auch sein, dass dein Konto bei dem Panel gesperrt wird und das gesammeltes Guthaben verfällt. Das wäre sehr ärgerlich. Sei lieber aufmerksam bei der Beantwortung der Umfragen und bleib ehrlich!

10. Welche Vergütung gibt es für Meinungsumfragen?

Die meisten Anbieter vergüten erfolgreich abgeschlossene Befragung mit Bonuspunkten. Teilweise gibt es aber auch sofort nach der Beantwortung einer Umfrage eine Auszahlung. Für längere Umfragen können du auch mal 10 Euro pro Umfrage oder mehr verdienen.

Die gesammelten Punkte können beim Erreichen einer bestimmten Auszahlungsgrenze entweder in Prämien-Shops gegen Warengutscheine von Amazon, Zalando und Co. eingelöst werden oder oft auch in bar an dein persönliches Bankkonto ausgezahlt werden. Die Auszahlungsgrenze der Online-Panel zeigen wir dir in unseren Testberichten.

Manche Anbieter wie z.B. Customer-Opinion verzichten auf ein eigenes Punktesystem und vergüten jede Umfrage direkt in Euro, was die ganze Sache noch leichter und transparenter macht.

11. Wie viel Geld kann ich mit bezahlten Umfragen verdienen?

Genau so unterschiedlich wie die Anzahl der monatlichen Umfrage-Einladungen ist der zu erwartende monatliche Verdienst. Natürlich kann man beim Geld verdienen mit Meinungsumfragen kein volles Monatsgehalt erwarten, auch als Nebenjob bezeichnen wir Umfragen nicht. Realistisch ist eher ein monatliches zusätzliches Taschengeld oder Haushaltsgeld.

Pro erfolgreich abgeschlossener Umfrage gibt es je nach Online-Panel meistens zwischen 50 Cent und 5 Euro. Wer sich bei vielen verschiedenen Portalen anmeldet und bereit ist, mehr Zeit zu investieren, kann schon mal um die 100 Euro im Monat verdienen.

12. Unsere Erfahrungen mit bezahlten Umfragen: Tipps und Tricks

  • Regelmäßig das Email-Postfach (inkl. SPAM-Ordner) überprüfen! So entgeht einem keine Einladung zu Umfragen und die dazugehörigen Prämien.
  • Bei mehreren Portalen anmelden. Wenn bei einem Panel Flaute herrscht, dann kommen eben Einladungen von einem anderen Marktforscher. Oder gleich von allen zusammen. So steigt der Verdienst!
  • Getrennte Kassen! Wenn man ein eigenes kostenloses Girokonto für die Einnahmen aus Online-Meinungsumfragen eröffnet, behält man den Überblick und kann einfacher und gezielter für die nächste Anschaffung oder den Urlaub sparen.
  • Nie bei dubiosen Anbietern anmelden und niemals Vorleistungen erbringen!
  • Einen realistischen Verdienst erwarten: Durch das Mitmachen bei der Marktforschung wird man natürlich nicht zum Millionär. Aber ein Nebenverdienst und Zusatzeinkommen von einigen 100 Euro im Jahr sowie kostenlose Produkte zum Testen sind auf jeden Fall drin.
  • Keine falsche Angaben ausdenken! Im schlimmsten Fall wird man vom Panel ausgeschlossen und erhält keinen Verdienst. Alle Umfragen sollten gewissenhaft beantwortet werden.