Spot-Mafo.de Testbericht: Produkttests und Online-Umfragen von Schaefer Market Research

Produkttests und Online-Umfragen führt die SCHAEFER market research GmbH (gegründet 1964) über ihre Online-Plattform Spot-Mafo.de durch. Je nach Profildaten erhalten die Mitglieder ca. alle zwei Monate Produkte zum Testen nach Hause zugesandt. Zusätzlich gibt es für die Beantwortung von Fragebögen Punkte, die man spenden oder sich auszahlen lassen kann. Unser erster Testbericht zu dem Angebot zeigt, warum sich eine Teilnahme lohnen kann – und warum man etwas Zeit für die Anmeldung mitbringen sollte.

spotmafo-logo

01.02.2017: Spot-Mafo.de wird nach Insolvenzeröffnung bei Schaefer Market Research GmbH eingestellt
Nach der Insolvenzeröffnung im Oktober 2016 (Insolvenzeröffnungsverfahren gegen die Schaefer Market Research GmbH) hat der Geschäftsführer des Marktforschers, Herr Felix Schäfer, heute in einer Rundmail an alle Mitglieder von Spot-Mafo.de auch das Ende des Dienstes Spot-Mafo.de mit sofortiger Wirkung angekündigt. Mehr dazu in unserem Artikel zum Insolvenzverfahren gegen Schaefer Market Research GmbH.

Duschbäder, Haushaltstücher, Mineralwasser und eine neue Nudelsaucen-Rezeptur: Laut der Internetseite von Spot-Mafo.de (inzwischen nicht mehr erreichbar) hat der Marktforscher mithilfe von Produkttests unter seinen Mitgliedern schon bei der Verbesserung zahlreicher Produkte des täglichen Gebrauchs geholfen. Das Verfahren ist einfach erklärt: Auf Spot-Mafo.de können sich Interessenten an Produkttests kostenlos registrieren und erste Angaben zum Haushalt machen. Im zweiten Schritt können Angaben zu Gewohnheiten, Geschmack und verwendeten Konsumgütern gemacht werden. Wenn der Marktforscher dann von Unternehmen einen Auftrag zum Produkttest erhält, wählt Spot-Mafo aus seinen Mitgliedern diejenigen aus, die aufgrund ihrer Angaben am besten für den Produkttest geeignet sind und schickt ihnen das Produkt zum Testen zu. Das Testprodukt kann der Tester kostenlos behalten. Wenn er im Anschluss über Testfragebögen seine Meinung zum getesteten Produkt mitteilt, erhält er zusätzliche Punkte, die für Spenden an wohltätige Organisationen eingesetzt werden können oder via Überweisung ausgezahlt werden können.

Ein einfaches und wirkungsvolles Prinzip. Seit Jahrzehnten ist die SCHAEFER market research GmbH damit erfolgreich. Wir haben den Anbieter nun nach einer internen Überprüfung auch in unsere Anbieterliste aufgenommen. Wir haben das Prinzip nochmal in einer Grafik dargestellt:

produkte-testen-information

Wer bei Spot-Mafo.de teilnehmen möchte, kann sich mit wenigen Schritten kostenlos auf Spot-Mafo.de anmelden. Um die Chance zur Teilnahme an Produkttests eingeladen zu werden zu erhöhen, sollten nach der kostenlosen Ameldung auf jeden Fall die sog. Verwenderfragebögen ausgefüllt werden. Das kann zwar ganz schön mühsam sein (zur Zeit stehen 17 Fragebögen zum Ausfüllen bereit) und einige Zeit beanspruchen, lohnt sich aber, da der Anbieter Teilnehmer an Produkttests nach den in den Fraegbögen angegebenen Daten auswählt. Für das Ausfüllen der Fragebögen sollte man mindestens eine Stunde an Zeit einplanen. Außerdem ist es wichtig, die Daten stets aktuell zu halten – gelegentlich fordert der Anbieter auch zur Aktualisierung der Daten auf.

Datenschutz bei Spot-Mafo.de
Noch ein Wort zum Datenschutz: Die SCHAEFER market research GmbH versteht sich als reines Marktforschungsunternehmen. Es ist also nicht Ziel des Unternehmens, seinen Mitgliedern Produkte zu verkaufen. Deshalb werden den Mitgliedern auch in keinem Fall Produkte zum Kauf angeboten. Zudem ist die Teilnahme an den Produkttests und Online-Umfragen jederzeit unverbindlich. Die Ergebnisse werden jederzeit in anonymisierter Form gespeichert. Den Anspruch seriöse Marktforschung zu betreiben unterstreicht das Unternehmen auch durch die Mitgliedschaft bei ESOMAR, einer welweiten Vereinigung von Marktforschern, die einheitliche Standards für Marktforscher erarbeitet haben. Bei Fragen zum Datenschutz steht bei Spot-Mafo.de auch ein eigener Datenschutz-Beauftragter bereit.

Nochmal kurz zusammengefasst: Die wichtigsten Infos zu Spot-Mafo.de

  • kostenlose und unverbindliche Registrierung zur Teilnahme an Produkttests und Online-Umfragen
  • nach Angaben des Marktforschers erhalten die Mitglieder im Durchschnitt ca. alle zwei Monate die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Produkttest
  • Anmeldung ab 18 Jahren bei Wohnsitz in Deutschland
  • 1 Anmeldung pro Haushalt erlaubt
  • Belohnung: Testprodukte und Punkte, die in Bargeld umgewandelt oder gespendet werden können (Auszahlung bei 2,50 Euro).
  • zusätzlich: Verlosungen von Geldgewinnen unter den aktiven Mitgliedern

Eine Besonderheit bei Spot-Mafo.de: So funktioniert die Auszahlung
Anders als üblich funktioniert bei Spot-Mafo die Auszahlung der gesammelten Punkte („Spots“): Einmal im Jahr – bisher immer im Frühjahr, zuletzt am 15.04.2016 – erhalten alle Mitglieder eine Email mit dem Betreff „Einladung zur SPOTs-Verteilung“ und dem Link zu einem Online-Fragebogen. Die Nachricht dient der Bündelung der Auszahlungswünsche. In dem verlinkten Fragebogen geben die Teilnehmer/innen an, wie sie die Auszahlung ihrer SPOTs erhalten möchten: Möglich sind eine Auszahlung (ab 2,50 Euro), Spenden oder die Übertragung der gesammelten Punkte auf das nächste Jahr. Die Auszahlungen werden dann gebündelt von SPOT-Mafo durchgeführt. Alle Teilnehmer haben etwas mehr als einen Monat Zeit ihren Auszahlungswunsch über den Fragebogen an den Marktforscher zu übermitteln. Wer nicht auf die Einladung reagiert, riskiert leider den Verfall der gesammelten Punkte.

Unsere Meinung zu Spot-Mafo.de:
Wer gerne neue Produkte ausprobiert, findet bei Spot-Mafo.de ein gutes und seriöses Angebot. Der Anbieter ist seit vielen Jahren aktiv und hat entsprechend viel Erfahrungen mit Produkttests. Die Teilnahme ist kostenlos und unverbindlich. Zeit sollte man allerdings für die Anmeldung mitbringen: Um alle Fragebögen zu beantworten, sollte man mindestens eine Stunde Bearbeitungszeit einplanen. Es ist aber auch möglich, die Fragebögen später auszufüllen. Als Belohnung für die Anmeldung gibt es 1 Prämienpunkt (hier könnte der Anbieter durchaus großzügiger sein). Wenn man alle Umfragen ausgefüllt hat, kann man davon ausgehen, ca. alle zwei Monate zu einem Produkttest eingeladen zu werden. Eine Garantie dafür gibt es aber natürlich nicht. Die Auszahlung findet einmal jährlich ab einem Betrag von 2,50 Euro statt.


TIPPS Unsere Empfehlungen fürs Frühjahr 2019

Bei unseren TOP 10 Bezahlte Umfragen lohnt sich eine Teilnahme besonders. Hier ein Auszug unserer aktuellen Favoriten. Einfach anmelden und Geld mit Umfragen verdienen:

Name/LinkBeschreibungTestberichtMitmachen
TIPP Deutscher Anbieter

Opinion-People
  • Geld verdienen mit Umfragen
  • Auszahlung ab 20 Euro als Überweisung oder Gutschein
  • Neuanmeldung aktuell für kurze Zeit möglich!
4 von 5 Sternen
Gute Verdienstchancen!
Gratis anmelden
TIPP Deutscher Anbieter

Ipsos i-Say
  • Bezahlte Online Umfragen
  • Gewinnchance für neue Panelisten: 30 x 100 Euro
  • Auszahlung von Guthaben ab 10 Euro
4 von 5 Sternen
TOP-Anbieter!
Gratis anmelden
TIPP Deutscher Anbieter

Meinungsplatz
  • Geld für Online-Umfragen, zusätzlich regelmäßig Verlosungen
  • schon mehr als 250.000 aktive Panelisten
  • Auszahlung ab 15 Euro aufs Konto
  • viele Einladungen zu Umfragen, durschnittlich 1,50 Euro bis 2,50 Euro Vergütung pro Umfrage
5 von 5 Sternen
Lohnt sich sehr!
Gratis anmelden
TIPP Deutscher Anbieter

HI-Epanel
  • Gutscheine für die Teilnahme an Umfragen (z.B. von Amazon)
  • Auszahlung ab 25 Euro
4 von 4 Sternen
Sehr gut!
Gratis anmelden
Anbieter mit deutscher Internetseite

Swagbucks
  • Punkte für Teilnahme an Umfragen, Aktionen, Cash-Back
  • Auszahlung ab 5 Euro
  • Auszahlung als Gutschein, via Paypal oder Prämie
4 von 4 Sternen
Verheißungsvoll!
Gratis anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Kommentare

  1. ................ sagt:

    Laut Marktforschung.de gibt es ein Insolvenzeröffnungsverfahren gegen Schaefer Market Research GmbH.
    Daher sollte man sich momentan gegen eine Anmeldung bei Spot Mafo entscheiden!

  2. ............. sagt:

    Seit meiner Anmeldung bei spot-mafo Ende Mai, habe Ich nichts mehr von Denen gehört. Den Profilfragebogen habe Ich natürlich vollständig ausgefüllt!
    Daher gibt es auch von Mir keine Empfehlung für Spot!

  3. Stefan sagt:

    Spot-mafo zahlt die gesammelten Spots nicht aus, auch nach 5 Monaten nicht. unzählige Mails wurden erst gar nicht beantwortet und dann immer wieder mit ausreden das der IT-Bereich überlastet wäre. Später dann eine bitte um die Bankdaten zwecks Überweisung , das war vor 1 Monat, mehr ist nicht passiert ,keine Auszahlung seitens Spot mafo . Auch die Produkttests ließen rapide nach, am Anfang regelmäßige Produkttests alle 1,5 – 2 Monate, nach 6 durchgeführten Tests keine mehr seit Monaten.

    @ Stefan:
    Danke für das Posten Deiner Erfahrungen! Bisher erreichten uns bzgl. Spot-Mafo keine negativen Erfahrungsberichte, auch aufgeschobene oder aufgehobene Auszahlungen können wir nicht bestätigen. Wenn weitere Kommentare in diese Richtung bei uns eingehen, werden wir direkt bei Spot-Mafo nachhaken. Bis dahin bleibt von unserer Seite aber der Daumen oben: Spot-Mafo ist aus unserer Sicht ein besonders attraktiver Anbieter für alle, die gerne an Produkttests teilnehmen wollen.
    Testpiloten.info-Redaktion