Achtung: Schaefer Market Research GmbH ist insolvent – Spot-Mafo.de wird geschlossen

Der Betreiber des von uns empfohlenen Online-Panels Spot-Mafo ist zahlungsunfähig. Die Schaefer Market Research GmbH hat am 17. Oktober 2016 offiziell die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beim Amtsgericht Hamburg beantragt, wie einer Pressemitteilung zu entnehmen ist. Zum 01.02.2017 wurde nun auch die Schließung des Online-Panels Spot-Mafo.de angekündigt.

Seit 1964 war die Schaefer Market Research GmbH als wissenschaftlich arbeitendes Marktforschungsunternehmen in Deutschland aktiv – seit Mai 2015 hatten wir das Online-Panel Spot-Mafo des Marktforschers auch bei Testpiloten.info aufgenommen und eine Teilnahme empfohlen. Auch selbst bin ich seit einiger Zeit Teilnehmer in dem Online-Panel und war bisher sehr zufrieden. Immer wieder gab es hier Einladungen zu spannenden Produkttests und Umfragen – Produkttests sogar weit mehr als bei den meisten anderen Anbietern.

Die Insolvenz der Schaefer Market Research GmbH kam überraschend. Am 17. Oktober 2016 erklärte der Marktforscher gegenüber dem Amtsgericht Hamburg die Zahlungsunfähigkeit. Daraufhin wurde die Eröffnung eines Insolvenzeröffnungsverfahrens angeordnet. Inzwischen ist der Insolvenzverwalter bereits aktiv.

Es bleibt abzuwarten, ob die akute Zahlungsschwierigkeit des Unternehmens (24 Mitarbeiter) überwunden werden kann.

Anzeige
LTE All 3 GB

Was bedeutet die Insolvenz für die Mitglieder von Spot-Mafo?

Noch sind die Auswirkungen unklar. Der Betrieb geht vorerst „verlässlich“ weiter, wie der Pressemitteilung zu entnehmen ist. Wegen der Unsicherheiten nehmen wir aber unsere Empfehlung zur Teilnahme an dem Online-Panel zurück. Unklar ist derzeit auch, wie mit bereits gutgeschriebenen, aber noch nicht ausgezahlten Punkten im Online-Panel umgegangen wird. Es bleibt zu hoffen, dass die Auszahlung der Punkte nicht gefährdet ist.

Update 24.10.2016:
Inzwischen liegt uns eine Stellungsnahme des Geschäftsführers der Schaefer Market Research GmbH, Felix Schaefer, vor. Demnach wurde die Rekrutierung neuer Panelisten für Spot-Mafo wegen des schwebenden Insolvenzverfahrens ausgesetzt, auch wenn der „normale Geschäftsbetrieb vorerst unverändert fortgesetzt“ würde. Ziel des Verfahrens sei es „auf neu-strukturierter Basis weiter zu machen“. Panelisten, die sich bereits bei Spot-Mafo angemeldet haben, werden in einer Rundmail „zeitnah“ über die Auswirkungen der Insolvenz informiert. Bisher liegt uns diese Nachricht noch nicht vor.

Update 01.02.2017:
Nun ist es offiziell: Das Online-Panel Spot-Mafo.de ist mit sofortiger Wirkung geschlossen! In der Rundmail an alle Mitglieder des Panels schreibt der Geschäftsführer Felix Schäfer:

Hiermit müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass der Dienst spot-mafo.de mit sofortiger Wirkung eingestellt wurde. Ich, Felix Schaefer, werde mich zurückziehen und bedanke mich an dieser Stelle bei Ihnen für die langjährige Zusammenarbeit. Dank Ihrer Bereitschaft zur Zusammenarbeit sind eine Vielzahl von Produkten mit klarem Blick auf Ihre Verbraucherwünsche entstanden und auf den Markt gebracht worden. Unsere Kunden konnten aufgrund der von Ihnen geäußerten Meinungen erfolgreich am Markt bestehen.

Die Internetseite Spot-Mafo.de ist zwar noch erreichbar, wird aber wohl in Kürze abgeschaltet – die im Impressum angegebene Telefonnummer ist bereits abgeschaltet. Dass bisher gesammelte Prämienpunkte bei Spot-Mafo.de nun wohl verfallen, ist ärgerlich für alle Panelisten. Schade, dass dazu in der Rundmail nichts zu lesen war: Panelisten hätten gerne die Nachricht gelesen, dass Prämienpunkte trotz der Abschaltung des Panels noch ausgezahlt werden! Stattdessen kündigt Spot-Mafo.de die sofortige Schließung des Panels an und empfiehlt in der Rundmail sogar die Teilnahme beim Konkurrenzpanel Entscheiderclub. Ein schwacher Trost bleibt da nur, dass die von Spot-Mafo.de ausgegebenen Testprodukte als Belohnung für die Teilnahme an den Produkttests von den Testern behalten werden dürfen. Da hätten wir mehr erwartet! Der Verfall der Prämienpunkte ist sehr ärgerlich. Die Erinnerung an ein über Jahre empfehlenswertes Online-Panel wird durch das unrühmliche Ende sehr getrübt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare

  1. SPOT sagt:

    Schaefer ist Geschichte, seit 1.1.2017 ist der Geschäftsbetrieb eingestellt.