Erfahrungen mit Norstatpanel (früher: Opinion-People): Hier lässt sich mit Umfragen Geld verdienen

Dieses Panel ist etwas exklusiver als die meisten anderen: Norstatpanel, früher Name: Opinion-People. Zur Teilnahme an bezahlten Online-Umfragen kann man sich hier nur nach persönlicher Einladung oder in Folge seltener Werbeaktionen neu anmelden. Ab 20 Euro Guthaben gibt es bares Geld oder Warengutscheine als Belohnung. Lohnt sich die Teilnahme auch? Hier unser Erfahrungsbericht zu Norstatpanel.

Bild: © Style-Photography – Fotolia.com

Infos zu Norstatpanel (früher: Opinion-People) im Überblick

Opinion-People wird zu Norstatpanel

Unsere Bewertung von Opinion People:

4

 

Die Vorteile einer Mitgliedschaft im Panel von Norstat:

  • Teilnahme an seriösen bezahlten Umfragen
  • Unverbindliche Mitgliedschaft und freiwillige Teilnahme an den Umfragen
  • Auszahlung aufs Konto oder Gutscheine für Amazon u.a. ab 20 Euro Guthaben
  • Garantierte Privatsphäre: Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben

Verbesserungspotenzial bei Norstatpanel:

  • Auszahlungsgrenze sollte niedriger sein

Zum Mitgliederbereich für bestehende Panelisten »
Achtung: Aktuell werden bei Norstatpanel leider keine neuen Mitglieder aufgenommen! Wir informieren euch z.B. über die Testpiloten-Facebook-Seite, sobald das Anmeldeformular wieder verfügbar ist.


Norstatpanel: Dieser deutsche Marktforscher steht dahinter

Norstatpanel hieß früher Opinion-People und ist schon wirklich lange als Online-Panel in Deutschland aktiv, anfangs unter dem Namen „Europanel.net“. Erstmals berichteten wir auf Testpiloten.info über das Panel im Jahr 2007. Damals zählte das Online-Panel schon mit über 200.000 registrierten Mitgliedern zu den größten Panels in Deutschland. Inzwischen haben sich mehr als 650.000 Tester in 18 Ländern angemeldet.

Norstatpanel ist in vielen Ländern Europas als Panel zur Durchführung von Online-Umfragen aktiv und führt auch eigene Teststudios. Betrieben werden die Panels von der Norstat Group, einem international tätigen Marktforscher. In Deutschland hat der Marktforscher seinen Firmensitz in der bayerischen Landeshauptstadt München. Wer mehr zum Marktforscher erfahren will, findet hier das Online-Blog des Marktforschers mit vielen aktuellen, aber englischen Artikeln. Informationen zur Münchner Norstadt gibt es unter www.norstat.de. Dort stellt sich auch das Team des Marktforschers persönlich vor.

Allen Teilnehmern am Online-Panel Norstatpanel (früher: Opinion-People.de) garantiert die Norstat Group die strike Einhaltung europäischer Datenschutzstandards. Die Informationen dazu sind auf der Internetseite des Panels sehr umfassend und detailiert – das sehen wir als Vorteil dieses Panels. Auch ein Datenschutzbeauftragter kann im Bedarfsfall einfach kontaktiert werden. Zusätzlich hat sich Norstat auch dem BVM (Berufsverband deutscher Markt- und Sozialforscher) freiwillig angeschlossen und garantiert auch die Mitgliedschaft in diesem Verband den Datenschutz der im Panel registrierten Mitglieder und die völlige Anonymität der erhobenen Daten. Das heißt im Klartext auch: Mitglieder des Panels können davon ausgehen, dass die Ergebnisse der Online-Umfragen nur zu Marktforschungszwecken verwendet werden. Eine Weitergabe etwa zu Werbezwecken ist ausgeschlossen!

Lohnt sich die Teilnahme? So funktioniert die Belohnung beim Norstatpanel

Lohnt sich auch eine Teilnahme bei Norstatpanel? Welche Vorteile gibt es?

Wer sich bei diesem Panel anmeldet, wird von Zeit zu Zeit per Email zu Online-Umfragen eingeladen. Die Teilnahme ist in jedem Fall unverbindlich, es gibt also keine Pflicht zur Teilnahme an Online-Umfragen. Umfragen können am Computer, Smartphone oder Tablet ausgefüllt werden. Wer die Chance zur Teilnahme an einer Umfrage nicht wahrnimmt, verdient natürlich auch keine wertvollen Prämienpunkte. Denn: Für jede erfolgreiche Teilnahme an einer Online-Umfrage werden im virtuellen Mitgliederkonto Punkte gutgeschrieben.

Das Vergütungssystem von Norstatpanel ist erfreulich einfach. Für jede Teilnahme an einer Umfrage, gibt es Punkte. 200 Punkte haben einen Wert von 20 Euro. Sobald man 200 Punkte gesammelt hat, kann man die Punkte in eine Prämie eintauschen. Auch eine Spende der Punkte an eine wohltätige Organisation ist möglich. Fast 80.000 Euro haben die Mitglieder von Norstatpanel allein 2018 für wohltätige Zwecke gespendet. Wer nicht spenden will, kann sich die Punkte z.B. als Amazon-Warengutschein oder Gutschein für zahlreiche Online- und Offline-Shops auszahlen lassen (z.B. zalando, CHRIST, adidas, uvm.). Wer lieber Bargeld möchte – auch kein Problem: Sogar eine Auszahlung als Überweisung aufs Konto ist möglich.

Die Einfachheit des Vergütungssystems ist ein echtes Plus bei Norstatpanel. Nur die Auszahlungsgrenze in Höhe von 20 Euro könnte niedriger angesetzt werden. Für 20 Euro wird man schon eine Weile, vielleicht ein halbes Jahr, fleißig Punkte sammeln müssen. Wer aber ehrlich an den Umfragen teilnimmt und die meisten Einladungen zu Umfragen beantwortet, kann hier schnell Geld mit Umfragen verdienen und sich eine wertvolle Prämie sichern. Zusätzlich gibt es die Aussicht, durch die Einladung in eines der Teststudios sofort eine höhere Belohnung zu erhalten. Außerdem gibt es bei Norstatpanel nach unserer Recherche (und persönlichen Erfahrungen) keine Probleme mit der Auszahlung. Die Prämien werden schnell und korrekt ausgezahlt.

Norstatpanel Anmeldung: Die Internetseite
Internetseite von Norstatpanel.de – Ein Anmeldeformular für neue Panelisten gibt es aber nur versteckt über unseren Link

Die Anmeldung bei Norstatpanel: Nicht immer möglich!

Tester gesucht!

Eine Besonderheit gibt es hier: In diesem Online-Panel werden neue Mitglieder nur nach persönlicher Einladung oder in speziellen Werbeaktionen aufgenommen. Entsprechend ist das Registrierungsformular auch auf der offiziellen Homepage nicht freigeschaltet. Nur bestehende Mitglieder können sich in ihren Account einloggen, dort den Kontostand prüfen und Prämien beantragen. Wer an der Teilnahme an Online-Umfragen interessiert ist und gerne Mitglied bei Norstatpanel werden will, muss sich aber von einem bestehenden Mitglied werben lassen. So soll die Qualität der Panelisten verbessert werden. Auch andere Panel wie Pineconeresearch oder Harris Interactive verfahren übrigens so.

Von Zeit zu Zeit können sich aber auch bei speziellen Werbeaktionen über einen speziellen Link neue Panelisten registrieren. Wir bei Testpiloten.info versuchen, diese Aktionen in unserem Testbericht zu Norstatpanel anzukündigen.

Norstatpanel Erfahrungen: Erste bezahlte Umfrage erhalten!

Die Einladung kam per eMail:

Sehr geehrte(r) D. Schuster,
heute möchten wir Sie zu einer neuen interessanten Umfrage (Nr. 070426-1313-xx) einladen.

Nach dem Klick auf den Umfrage-Button öffnete sich die Umfrage. In der Einladung stand, dass die Umfrage nur so lange geöffnet bliebe bis die erforderliche Anzahl an Teilnehmern erreicht war. Ich hatte Glück und durfte an der Umfrage teilnehmen.

Thema der Umfrage war – wie erstaunlich oft bei Online-Umfragen – das Thema Kino und Filme. Ich sollte Filme bewerten, die derzeit im Kino laufen und mein Interesse angeben, diese anzusehen. Die Listen mit Filmen waren recht lang – manchmal war es recht mühsam sich durchzuklicken und anzugeben: Ja, von diesem Film habe ich gehört oder Nein, davon habe ich nicht gehört und Ja, hier habe ich Interesse usw.

Interessanter wurde die Umfrage als mir die Story eines neuen Filmes von Steven Spielberg vorgestellt wurde, der derzeit gedreht wird. Das waren wohl echte Insider-Infos – bisher hatte ich noch nichts von dem Film gehört. Ich musste bewerten, ob ich die Story interessant finde (mittelmäßig) und ob ich mir den Film lieber im Kino oder auf DVD ansehen wolle (wenn überhaupt: im Kino).

Und dann wars schon vorbei …
Nach ca. 15 Minuten hatte ich die Umfrage von www.norstatpanel.de beendet. Mir wurden 1,50 Euro gutgeschrieben auf meinem Konto (eine recht gute Vergütung, wie ich finde). Außerdem nehme ich jetzt an der aktuellen Verlosung von Preisen für Mai teil.


TIPPS Neue Anbieter bei Testpiloten.info

Diese Anbieter haben wir neu bei Testpiloten.info aufgenommen. Bei neuen Anbietern ist die Chance, zu vielen bezahlten Umfragen eingeladen zu werden, besonders hoch. Anmelden lohnt sich also besonders! Dazu einfach auf den grünen Button "Anmelden" klicken.

Name/LinkBeschreibungTestberichtMitmachen
Deutscher Anbieter
Trendsetterclub
Trendsetterclub
  • unverbindliche Teilnahme an Umfragen nach kostenloser Anmeldung
  • ca. 3 gut bezahlte Umfragen pro Monat
  • automatische Auszahlung ab 5 Euro
neu dabei ab Januar 2019Anmelden »
Deutscher Anbieter

Talk Online Panel
  • Punkte für das Ausfüllen von Online-Umfragen
  • 225 Punkte extra als Anmeldeprämie
  • Auszahlung ab 20 Euro als Gutschein oder Überweisung
3 von 5 Sternen
Anbieter mit Potenzial
Anmelden »
Deutscher Anbieter

Consumer-Opinion.com
  • Geld für die Teilnahme an Umfragen
  • sehr schnelle kostenlose Anmeldung
  • Auszahlung ab 10 Euro
3 von 5 Sternen
Da geht noch mehr
Anmelden »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare

  1. Günter Schwarz sagt:

    Vorsicht bei Opinionpeople: Wenn man die Punkte nicht rechtzeitig einlöst, verfallen sie. Bei Reklamationen wird immer monoton an die Teilnahmebedingungen erinnert, die man ja akzeptiert hat.

  2. Steven sagt:

    Danke, für diesen Artikel. Habt mir sehr damit geholfen, dass ich irgendwo lesen konnte, dass die wirklich ausbezahlen.
    Habe euch in dem Artikel verlinkt.