Talk Online Panel Testbericht: Tipps und Erfahrungen mit dem jungen Panel aus Wien

Das Talk Online Panel gehört zu den Panels, bei denen man an Marktforschungsumfragen teilnehmen kann. Ziel des Ganzen ist es, ein aussagekräftiges Meinungsbildung einer bestimmten Personengruppe zu einem bestimmten Thema zu bekommen. Und hier kommt schließlich die eigene Meinung ins Spiel – die kann nämlich bares Geld wert sein. An Umfragen teilnehmen und ab 20 Euro Guthaben auszahlen lassen. So soll es funktionieren. Wir haben uns diesen Anbieter bezahlter Umfragen noch mal genauer angeschaut.

Bild: © Style-Photography – Fotolia.com

Talk Online Panel: Unsere Bewertung

Unsere Bewertung von Talk Online Panel:

3

 

Die Vorteile einer Teilnahme am Panel:

  • Teilnahme an bezahlten Umfragen
  • 225 Punkte (= 2,25 Euro) für die Registrierung und Ausfüllen der Profilumfragen nach der Anmeldung
  • Unverbindliche Mitgliedschaft und freiwillige Teilnahme an den Umfragen
  • 100 Punkte (= 1,00 Euro) für das Werben von Freunden
  • Auszahlung ab 20 Euro als Amazon-Gutschein oder per Überweisung
  • Möglichkeit, eigene Umfragen zu starten

Nachteile von Talk Online Panel im Anbietervergleich:

  • Bar-Auszahlung und Amazon-Gutschein erst ab 20 Euro
  • Magere Auswahl bei Gutscheinen

Jetzt kostenlos bei Talk Online Panel anmelden


Die Talk Online Panel GmbH ist ein Tochterunternehmen der österreichischen MindTake Research GmbH mit Sitz in Wien. Von Talk Online Panel werden Umfrage-Portale mit über 400.000 Teilnehmern in Mittel- und Südosteuropa betrieben. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Wien.

Realisiert wird die Marktforschung über ein Online-Panel, das in ganzen 17 Sprachen und 19 Ländern verfügbar ist. Das Layout der Seite ist frisch, modern und übersichtlich. Alle wichtigen Infos und Links gibt es gleich auf den ersten Blick ohne langes Suchen. Das Design der Seite hat uns, auch im Vergleich zu anderen Online-Panels, sehr gut gefallen.

Beim Thema Datenschutz ist man bei Talk Online Panel in guten Händen. Das Unternehmen gehört zur Europäische Gesellschaft für Markt- und Meinungsforschung (ESOMAR), die ihren Mitgliedern strenge Datenschutzregeln vorschreibt. Außerdem wurde das Online-Panel dem Österreichische E-Commerce-Gütezeichen ausgezeichnet. Die Seite wird zusätzlich auch über eine SSL-Verbindung geschützt – bei diesem Umfrageportal kann man sich also ohne große Bedenken anmelden.

Nun aber zur wichtigsten Frage, weshalb wir uns überhaupt erst bei diesem Panel angemeldet haben: Ist das Talk Online Panel seriös und lohnt sich die Teilnahme an Talk-Online-Panel-Umfragen?

Unser Talk Online Panel Testbericht

Die Anmeldung zur Teilnahme bei Talk Online Panel

Wer bei Talk Online Panel mitmachen möchte, muss sich bloß über das Registrierungsformular auf der Startseite mit ein paar persönlichen Angaben registrieren. In wenigen Minuten ist die Einrichtung des Benutzerkontos abgeschlossen und schon kann man mit den bezahlten Umfragen loslegen. Das Mindestalter für die Registrierung beträgt 15 Jahre, also ist durchaus auch schon mal ein extra Taschengeld für Schüler und Schülerinnen drin.

Punkte gibt es auch direkt schon für die Anmeldung: 100 Punkte, was 1 Euro entspricht. Füllt man danach noch die Profilumfragen aus, gibt es zusätzlich 125 Punkte, also 1,25 Euro. Das macht ganze 2,25 Euro bloß für die Anmeldung und ein paar Angaben. So schnell und einfach lässt sich Geld verdienen.


Die TalkOnlinePanel-Startseite sieht frisch und modern aus

Einladungen zu weiteren Umfragen bekommt man dann per Mail. Angegeben wird dabei die geschätzte Dauer der Umfrage und für welche Geräte, also PC/Laptop oder Mobilteile wie Smartphone oder Tablet die Umfrage optimiert ist. Die Info, wie viele Punkte es für die konkrete Umfrage gibt, vermisse ich aber leider. So lässt sich schlecht abschätzen, ob sich die Teilnahme wirklich auszahlt.

Ein klarer Nachteil bei Talk Online Panel, ist dass es bei vorzeitiger Beendigung einer Umfrage keine Vergütung gibt. Das haben andere Online-Panel besser gelöst, etwa das Respondi-Panel mingle, das ebenfalls von uns getestet wurde. Da einige Umfragen in meinem Test abgebrochen wurden, war das besonders ärgerlich.

Zahlt sich die Teilnahme bei Talk Online Panel aus?

Wie bei den meisten Online-Panels üblich, werden alle Umfragen in Punkten vergütet, wobei 1 Punkt genau einem Euro-Cent entspricht. Wie viel Geld sich verdienen lässt, hängt vor allem davon ab, an wie vielen Umfragen man teilnehmen kann – je mehr Infos man in den Profilumfragen angibt, um so größer die Wahrscheinlichkeit, mehr Umfrageeinladungen zu erhalten.

Die Vergütung für Umfragen, die etwa fünf und fünfzehn Minuten dauern, beträgt meinen Erfahrungen nach um die 100 bis 250 Panel-Punkte. Damit bewägt sich das Panel im branchenüblichen Bereich. Rechnen kann man 7 bis 10 Umfragen pro Monat.

Extrapunkte gibt es auch für das Einladen von Freunden. 100 Punkte, also 1 Euro pro erfolgreicher Einladung werden dafür gutgeschrieben. Auch ein „Gefällt mir“ für die Talk Facebook-Seite wird mit immerhin 20 Punkten belohnt.

Eine Besonderheit bei Talk Online Panel ist, dass man hier eigene Umfragen für nicht-kommerzielle Zwecke starten kann, etwa für die Bachelor- oder Masterarbeit. Das lässt sich das Panel allerdings mit 3.000 gesammelten Punkten bezahlen. Trotzdem eine gute Option und günstiger, als würde man bei einem anderen Anbieter dafür bares Geld zahlen.

Sobald man das das Auszahlungslimit von 2000 Panel-Punkten erreicht hat, also umgerechnet 20 Euro, kann man sich das Guthaben auf das eigene Konto überweisen lassen. Alternativ steht auch ein Gutschein über 20 Euro für Amazon zur Wahl. Mehr Auswahl gibt es hier leider nicht, was ich etwas vermisse, auch wenn die beiden Optionen natürlich meistens am interessantesten sind. Gewünscht hätte ich mir außerdem, dass die Auszahlungsgrenze schon bei 10 Euro liegen würde. Andere Anbieter wie swagbucks schaffen es sogar, Guthaben schon bei einem Kontostand von 5 Euro auszuzahlen.


Diese Meldung sah ich leider zu häufig – nervig!

Positiv ist, dass man das Guthaben direkt auf das eigene Bankkonto überweisen lassen kann. Die Überweisung dauert in der Regel nur wenige Tage.

Unser Fazit: Talk Online Panel könnte es noch besser machen!

Klar: Wenn man sich ein kleinen Nebenverdienst zulegen möchte, ist Talk ein sicherer Anbieter, bei dem sich leicht Geld verdienen lässt. Ein paar Punkte haben mir bei diesem Panel allerdings nicht so gut gefallen, vor allem der häufige unvergütete Abbruch von Umfragen war störend. Da geht unnötig Zeit drauf, die man besser verwenden könnte. Von mir also nur eine bedingte Empfehlung von Talk Online Panel.

Wir freuen uns auch auf deinen Talk Online Panel Erfahrungsbericht!

Jetzt mit Talk Online Panel Geld verdienen


TIPPS Unsere Empfehlungen für Herbst 2018

Bei unseren TOP 10 Bezahlte Umfragen lohnt sich eine Teilnahme besonders. Hier ein Auszug unserer aktuellen Favoriten. Einfach anmelden und Geld mit Umfragen verdienen:

Name/LinkBeschreibungTestberichtMitmachen
TIPP Deutscher Anbieter

Custlab.com
  • Bezahlte Online Umfragen
  • Auszahlung ab 1 Euro
4 von 4 Sternen
TOP-Anbieter!
Gratis anmelden
TIPP Deutscher Anbieter

GlobalTestMarket
  • Geld für Online-Umfragen
  • international führendes Marktforschungsinstitut
  • Auszahlung ab 50 Euro per Scheck
4 von 4 Sternen
Lohnt sich sehr!
Gratis anmelden
TIPP Deutscher Anbieter

HI-Epanel
  • Gutscheine für die Teilnahme an Umfragen (z.B. von Amazon)
  • Auszahlung ab 25 Euro
4 von 4 Sternen
Sehr gut!
Gratis anmelden
Anbieter mit deutscher Internetseite

Swagbucks
  • Punkte für Teilnahme an Umfragen, Aktionen, Cash-Back
  • Auszahlung ab 5 Euro
  • Auszahlung als Gutschein, via Paypal oder Prämie
4 von 4 Sternen
Verheißungsvoll!
Gratis anmelden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare

  1. Geraldine sagt:

    Wenn man die ersten drei Fragen „zu schnell“ (sic) beantwortet (ob man in der Marktforschung arbeitet, weiblich/männlich, ob man alleine lebt), wird die Umfrage abgebrochen, weil man zu schnell geantwortet hat.